Leah (Rose Byrne) glaubt, dass die Tote ihre
Schwester sein könnte

The Dead Girl

KINOSTART: 07.11.2006 • Thriller • USA (2006) • 85 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Dead Girl
Produktionsdatum
2006
Produktionsland
USA
Laufzeit
85 Minuten

Als die schüchterne Arden die Leiche einer ermordeten jungen Frau findet, nimmt ihr ereignisarmes Leben eine jähe Wendung. Doch ihr Schicksal ist nicht das einzige, das mit dem Tod der schönen Krista verbunden ist. Während die angehende Gerichtsmedizinerin Leah (Rose Byrne, Foto) auf dem Seziertisch ihre seit Jahren vermisste Schwester vermutet, entdeckt die Hausfrau Ruth eine Verbindung zwischen der Toten und ihrem Ehemann ...

Ein spannender Thriller mit Starbesetzung, den Regisseurin Karen Moncrieff nach ihrem eigenen Drehbuch inszenierte. Geschickt erzählt Moncrieff hier atmosphärisch dicht vier Geschichten um die Personen, die mit der Toten zu tun hatten, eine fünfte schildert die Geschichte des Opfers selbst. Bis in den Nebenrollen hervorragend gespielt, ist hier die Dezember 2009 verstorbene Brittany Murphy in der Rolle der schönen Krista zu sehen.

Foto: Kinowelt

Darsteller
Brittany Murphy
Lesermeinung
Auf kein Genre festgelegt: Bruce Davison
Bruce Davison
Lesermeinung
Schon längst ein Hollywood-Star: Giovanni Ribisi
Giovanni Ribisi
Lesermeinung
Begann seine Karriere bereits 1997: James Franco.
James Franco
Lesermeinung
Längst aus dem Schatten seines Vaters James getreten: Josh Brolin
Josh Brolin
Lesermeinung
Piper Laurie
Lesermeinung
Hübsch und erfolgreich: Rose Byrne
Rose Byrne
Lesermeinung
Hat "Muriels Hochzeit" schon längst hinter sich gelassen: Toni Collette
Toni Collette
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS