"The Other Europeans" wollen längst verlorene
Klänge wieder aufleben lassen
"The Other Europeans" wollen längst verlorene
Klänge wieder aufleben lassen

The Other Europeans in: Der zerbrochene Klang

KINOSTART: 19.04.2012 • Dokumentarfilm • Deutschland (2011)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
2011
Produktionsland
Deutschland
Schnitt

Verschiedenste kulturelle Einflüsse von europäischen Großmächten trafen in dem heutigen Moldawien zusammen und formten eine Musikform, wie sie weltweit sonst nirgends zu finden war. Egal ob Juden oder Romas: die Musik verband sie und gemeinsam musizierten sie bei Hochzeiten, Trauerfeiern oder anderen Festen. Grenzen gab es nicht und ein Miteinander zwischen den beiden unterschiedlichen Kulturen war selbstverständlich. Mit dem Zweiten Weltkrieg und der daraus resultierenden Neuordnung Osteuropas wurde diese musikalische und gesellschaftliche Tradition größtenteils zerschlagen und ging fast vollständig verloren. Nach 70 Jahren begeben sich 14 europäische und amerikanische Musiker, darunter auch Juden und Roma, auf eine musikalische Forschungsreise zurück in die Vergangenheit. Die Musiker versuchen den längst verlorenen Sound wieder aufleben zu lassen, stoßen dabei allerdings immer wieder an ihre Grenzen.

Die Regisseure Yvonne und Wolfgang Andrä wagen einen Versuch, den Klang einer Kultur wiederherzustellen. Der seit 20 Jahren in Deutschland lebende Amerikaner Alan Bern ist die treibende Kraft hinter dem Projekt. Bern ist selbst jüdischer Abstammung und gilt als einer der Wegbereiter des "Klezmer"-Revivals, der jüdischen Volksmusiktradition. 2008 gründete er das Orchesterprojekt "The Other Europeans", das vom der EU finanzielle Unterstützung erhielt und seither die musikalischen Klänge der Lautaris - die Volksmusik der Roma - und Klezmorim wieder vereint.

Foto: 1meter60 Film

Weitere Darsteller
News zu

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Längst über die Grenzen Deutschlands bekannt: Daniel Brühl
Daniel Brühl
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung
Erst Model, dann DJ, dann Film- und jetzt Serienstar: Lorraine Bracco
Lorraine Bracco
Lesermeinung
Eine der ganz großen deutschsprachigen Darstellerinnen: Senta Berger
Senta Berger
Lesermeinung
Längst schon kein Kinderstar mehr: Mia Wasikowska
Mia Wasikowska
Lesermeinung