Ein Oscar als Lohn für viel Ärger wäre toll! Liev
Schreiber als Orson Welles

Citizen Kane - Die Hollywood-Legende

KINOSTART: 20.11.1999 • Drama • USA (1999) • 84 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
RKO 281
Produktionsdatum
1999
Produktionsland
USA
Laufzeit
84 Minuten
Music
Schnitt

Jung, genial und herrlich respektlos: Regisseur Orson Welles hat mit Hollywood einiges vor. So entwickelt er die Idee, einen Film über den Medienmagnaten William Randolph Hearst zu machen. Als Hearst davon hört, schäumt er vor Wut und will das Werk vernichten ...

Regisseur Benjamin Ross ("Das Handbuch des jungen Giftmischers") drehte die gelungene und hervorragend besetzte Story der Entstehung des Klassikers "Citizen Kane". Diesem ging ein zerstörerischer Kampf zwischen zwei unterschiedlichen Genies voraus: Einerseits der junge und aufstrebende Filmmacher Orson Welles, der bei der Realisierung seines Films völlig freie Hand hatte. Anderseits der Pressemagnat und Multimillionär, der Welles als Vorbild für die Hauptperson seines Films diente. Damit zog der junge Regisseur den Unmut des Magnaten auf sich. Welles hatte den Hass und die Rachsucht Hearsts ebenso unterschätzt wie dessen Einfluss auf die Presse. So begann noch vor der Fertigstellung vomn "Citizen Kane" wegen der fatalen Ähnlichkeiten zwischen dem Hauptcharakter und Hearst ein gnadenloser Zweikampf. Auch wenn Hearsts Versuche, den Film zu stoppen, fehlschlugen, der Millionär brachte Welles derart in Misskredit, dass er in Hollywood nicht mehr arbeiten konnte.

Foto: Tele 5

Darsteller
Brenda Blethyn war zweimal für den Oscar nominiert
Brenda Blethyn
Lesermeinung
David Suchet
Lesermeinung
Eine begnadete Bühnenschauspielerin: Fiona Shaw.
Fiona Shaw
Lesermeinung
Schweinchen Babe machte ihn zum Star: James Cromwell.
James Cromwell
Lesermeinung
Vielseitiger Mime: John Malkovich.
John Malkovich
Lesermeinung
Genreübergreifend erfolgreich: Liev Schreiber
Liev Schreiber
Lesermeinung
Seit "Der weiße Hai" weltbekannt: Roy Scheider.
Roy Scheider
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
Mission: Joy – Zuversicht & Freude in bewegten Zeiten
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Monsieur Claude und sein großes Fest
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Owners
Horror • 2020
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Asiatische Schönheit zwischen Action- und Characterfach: Michelle Yeoh.
Michelle Yeoh
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Schauspieler Colin Farrell.
Colin Farrell
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung
Beschert dem Rostocker "Polizeiruf 110"
Traumquoten: Charly Hübner
Charly Hübner
Lesermeinung
Außergewöhnlich beeindruckende Mimik: Rufus Sewell.
Rufus Sewell
Lesermeinung
Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Begehrter Darsteller: Götz Schubert  
Götz Schubert
Lesermeinung
Claire Foy in ihrer Rolle als junge Queen Elizabeth II. in der Netflix-Serie "The Crown".
Claire Foy
Lesermeinung
Sky du Mont wurde in Argentinien geboren.
Sky du Mont
Lesermeinung
Feierte mit "Swingers" seinen Durchbruch: Vince Vaughn.
Vince Vaughn
Lesermeinung