Zur Versteigerung frei gegeben! Junggesellen Armin
Rohde, Dietmar Bär, Moritz Bleibtreu (v.l.)
Zur Versteigerung frei gegeben! Junggesellen Armin
Rohde, Dietmar Bär, Moritz Bleibtreu (v.l.)

Das Gelbe vom Ei

KINOSTART: 01.01.1970 • Komödie • Deutschland (1998)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
1998
Produktionsland
Deutschland
Schnitt

Irgendwo in einem abgelegenen Landkreis der nordwestdeutschen Tiefebene, nahe der holländischen Grenze, findet die erste Junggesellenversteigerung statt. 20 unverheiratete Männer kommen unter den Hammer, 800 Frauen mit hochfliegenden Träumen plündern ihre Konten. Doch keine ergattert schließlich ihren Traummann. Am nächsten Tag ist der Landkreis nicht wiederzuerkennen. Nichts ist mehr wie vorher. Boshafte Intrigen, Komplotte und Erpressungen ziehen über Weizen- und Rübenfelder, und das Barometer steht auf Sturm.

Du mußt auf's Land, um "in" zu sein..., witzelte Reinhard Mey sinngemäß über die Standortfrage Stadt oder Land. Der junge deutsche Film fand jedenfalls wieder Gefallen am Ländlichen und abgelegenen Regionen. Detlev Buck ("Karniggels", "Wir können auch anders") schickt seine Protagnisten über holpriges Ackerterrain. Joachim Król ("Zugvögel ... Einmal nach Inari") reist in die finnische "Walachei". Moritz Bleibtreu, Lea Mornar und Heike Makatsch ("Margarete Steiff") verschlägt es zwar in die Stadt, dort aber besonders in die niederen Gefilde, in den urbanen Underground unverputzter Ziegel, die Wirkungsstätte der Heilsarmee. Der Schmuddel in der (Scifi-)Hochglanzwelt kommt an, und auch Lars Becker verspricht uns mit der jugendlich wirkenden Schauspielerguilde einen höchst amüsanten Landausflug.

Foto: ZDF

Darsteller
Schauspieler Armin Rohde bei der Berlinale 2015.
Armin Rohde
Lesermeinung
Hat schon längst das Girlie-Image abgelegt: Heike Makatsch.
Heike Makatsch
Lesermeinung
Als Schauspielerin und Sängerin erfolgreich: Meret Becker
Meret Becker
Lesermeinung
Dietmar Bär ist Hauptkommissar Freddy Schenk im Kölner "Tatort".
Dietmar Bär
Lesermeinung
News zu

Neu im kino

Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
Mission: Joy – Zuversicht & Freude in bewegten Zeiten
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Monsieur Claude und sein großes Fest
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Owners
Horror • 2020
prisma-Redaktion
The Gray Man
Action • 2022
prisma-Redaktion
Willkommen in Siegheilkirchen
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Liebesdings
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Corsage
2022
prisma-Redaktion
Thor: Love and Thunder
Action • 2022
prisma-Redaktion
The Princess
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der beste Film aller Zeiten
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Der menschliche Faktor
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Cop Secret
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Black Phone
Horrorfilm • 2022
prisma-Redaktion
Elvis
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Meine Stunden mit Leo
Liebesfilm • 2022
prisma-Redaktion
Minions – Auf der Suche nach dem Mini-Boss
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Die Geschichte der Menschheit – leicht gekürzt
Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS