Findest du auch, dass ich schlecht spiele? Christian Slater und Lara Flynn Boyle
Findest du auch, dass ich schlecht spiele? Christian Slater und Lara Flynn Boyle

Das teuflische Imperium

KINOSTART: 01.01.1970 • Gangsterfilm • USA (1991)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Mobsters
Produktionsdatum
1991
Produktionsland
USA
Amerika in der Zeit der Prohibition: Ein Ganoven-Kleeblatt beginnt im New York die Halb- und Unterwelt unter Kontrolle zu bringen. Kaltblütig werden die alten Paten ausgeschaltet. Der Kopf der Viererbande, der sagenhafte Lucky Luciano, lädt zur ersten Zusammenkunft der New Yorker Schwerverbrecher ein und gründet ein Syndikat...

Er gilt als einer der bekanntesten US-Mafiosi überhaupt: Charles "Lucky" Luciano (1896-1962). Schon als Kind erpresste er von Gleichaltrigen Schutzgelder und avancierte in den Dreißigerjahren zum "Boss der Bosse", nachdem er seine mächtigsten Konkurrenten hatte umbringen lassen. Während Francesco Rosi in seinem Mafiafilm "Lucky Luciano" (1973) mit dem unvergessenen Gian Maria Volonté in der Hauptrolle die Zeit nach 1946 wiederaufleben liess, erzählt Regisseur Michael Karbelnikoff von den Anfängen Lucianos und von den Schwierigkeiten, die einmal gewonnene Macht zu erhalten. Allerdings waren nicht alle Kritiker von den schauspielerischen Leistungen überzeugt, denn sowohl Anthony Quinn als auch Christian Slater, der Luciano verkörpert, wurden 1992 mit dem Razzie-Award als schlechteste Darsteller ausgezeichnet.

Darsteller

Anthony Quinn
Lesermeinung
Chris Penn
Lesermeinung
Joe Viterelli
Lesermeinung
Mimte unter anderem den "Dumbledore": Michael Gambon.
Michael Gambon
Lesermeinung
Dank "Grey's Anatomy" weltberühmt: Patrick Dempsey.
Patrick Dempsey
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Götz George in seiner Erfolgsrolle als TV-Kommissar Schimanski.
Götz George
Lesermeinung
Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
"Kung-Fu-Macher" mit Weltkarriere: Jacki Chan
Jackie Chan
Lesermeinung
Erol Sander wurde in Istanbul geboren und lebte zeitweise in Frankreich.
Erol Sander
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Das könnte eine Spur sein! Robert Atzorn (r.) mit Tilo Prückner
Tilo Prückner
Lesermeinung
In Film und Fernsehen erfolgreich: Gabriel Byrne
Gabriel Byrne
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung
Schauspieler und "Tatort"-Star Axel Prahl.
Axel Prahl
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Ich baller genauso gerne wie Sabata! Yul Brynner 
als Indio Black
Yul Brynner
Lesermeinung
Wurde als "Dreizehn" in "Dr. House" bekannt: Olivia Wilde.
Olivia Wilde
Lesermeinung
Als Dr. House weltberühmt: Hugh Laurie
Hugh Laurie
Lesermeinung