Ich glaube, dass Baby hat etwas in der Hose! Raul 
Julia ganz erschreckt

Die Addams Family in verrückter Tradition

KINOSTART: 19.11.1993 • Horrorkomödie • USA (1993) • 94 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Addams Family Values
Produktionsdatum
1993
Produktionsland
USA
Budget
10.000.000 USD
Einspielergebnis
48.919.043 USD
Laufzeit
94 Minuten
Music

Oh, Schreck! Die grausig-witzige Familie (inklusive dem unschlagbaren "eiskalten Händchen"), bekannt aus Comic, Fernsehen und natürlich dem ersten Kinofilm, sorgt auch in der zweiten fürs Kino inszenierten Wiederbelebung mit exakt der gleichen Crew wie im Vorläufer wieder für reichlich Chaos: Während die beiden Kiddies das Ferien-Camp auf den Kopf stellen, hat sich eine geldgierige und Männer mordende Schöne ausgerechnet Vester als neues Opfer ausgesucht. Doch die schräge Familie weiß sich durchaus zu wehren ...

Mitunter beeindruckende Bilder, wunderbar überzogen agierende Darsteller (allen voran der leider viel zu früh verstorbene Raul Julia) und sehenswerte Tricks bieten hier Unterhaltung vom Feinsten. Bevor Barry Sonnenfeld ins Regie-Fach wechselte, war er einer der besten Kameramänner Amerikas. Sonnenfeld fotografierte etwa die ersten Werke der Coen-Brüder.

Darsteller
Ist doch nur 'ne Beerdigung! James Caan und Anjelica Huston  
Anjelica Huston
Lesermeinung
Vielseitig einsetzbar: Carol Kane
Carol Kane
Lesermeinung
Zierliche Frau mit großen Augen: Christina Ricci.
Christina Ricci
Lesermeinung
Wurde erst durch "Sex and the City" einem breiten Publikum bekannt: Cynthia Nixon.
Cynthia Nixon
Lesermeinung
Wurde als Charlie Eppes in "Numb3rs - Die Logik des Verbrechens" bekannt: David Krumholtz.
David Krumholtz
Lesermeinung
Joan Cusack
Lesermeinung
Monet Mazur
Lesermeinung
Nicht nur am Broadway erfolgreich: Nathan Lane.
Nathan Lane
Lesermeinung
Peter MacNicol
Lesermeinung
Raul Julia
Lesermeinung
Tony Shalhoub bei der Premiere des Films "Pain & Gain".
Tony Shalhoub
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Resident Evil: Welcome to Raccoon City
Horrorfilm • 2021
prisma-Redaktion
Respect
Musikfilm • 2021
prisma-Redaktion
Encanto
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Eiffel in Love
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Die Addams Family 2
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Ghostbusters: Legacy
Fantasykomödie • 2021
prisma-Redaktion
Last Night In Soho
2021
prisma-Redaktion
Die Rettung der uns bekannten Welt
Drama • 2021
prisma-Redaktion
"Elise und das vergessene Weihnachtsfest" ist perfekte Unterhaltung für alle, die noch an den Zauber von Weihnachten glauben.
Elise und das vergessene Weihnachtsfest
Kinderfilm • 2019
prisma-Redaktion
Bergman Island
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Many Saints of Newark
Kriminalfilm • 2021
prisma-Redaktion
Oscar-Preisträgerin Chloé Zhao ("Nomadland") erzählt im neuen Marvel-Film "Eternals" von gottgleichen Weisen, die unseren Planeten beschützen.
Eternals
Fantasy • 2021
prisma-Redaktion
Contra
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Ron läuft schief
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Cry Macho
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Venom: Let There Be Carnage
Action • 2021
prisma-Redaktion
The French Dispatch
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Halloween Kills
Horrorfilm • 2021
prisma-Redaktion
Résistance – Widerstand
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Supernova
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Last Duel
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Die Pfefferkörner und der Schatz der Tiefsee
Kinderfilm • 2021
Bis an die Grenze
Drama • 2020
Mit "Keine Zeit zu sterben", dem 25. Film der Reihe, verabschiedet sich Daniel Craig von seiner Rolle. Die Dreharbeiten wurden bereits im Oktober 2019 abgeschlossen. Als Folge der Pandemie verzögerte sich der Kinostart jedoch mehrfach.
Keine Zeit zu sterben
Action • 2019
prisma-Redaktion
Dear Evan Hansen
2021
prisma-Redaktion
"Dune" ist bereits die zweite Verfilmung des legendären Science-Fiction-Romans.
Dune
Science-Fiction • 2021
prisma-Redaktion
Mit Shang-Chi steht erstmals ein asiatischer Superheld im Zentrum eines Marvel-Abenteuers.
Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings
Action • 2021
prisma-Redaktion
In vier Episoden erzählt "Doch das Böse gibt es nicht" von der Todesstrafe im Iran.
Doch das Böse gibt es nicht
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Drama trifft Thriller trifft Groteske: "Promising Young Woman" mischt verschiedene Genres zu einem grandiosen Film.
Promising Young Woman
Thriller • 2020
prisma-Redaktion
Für die Fußball-Dokumentation "Nachspiel" begleiteten die Filmemacher Christoph Hübner und Gabriele Voss ihre Protagonisten mehr als 20 Jahre lang.
Nachspiel
Dokumentarfilm • 2019
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS