Wenn er nicht mit seinen krummen Geschäften
aufhört, gehe ich! Daria Lorenci als Fudos Frau Azra

Ein richtig gutes Leben

KINOSTART: 17.10.2007 • Tragikomödie • Bosnien-Herzegowina (2007) • 86 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
It's Hard to be Nice
Produktionsdatum
2007
Produktionsland
Bosnien-Herzegowina
Laufzeit
86 Minuten

Fudo ist inzwischen 40 Jahre alt und will endlich seine Vergangenheit als Kleinkrimineller hinter sich lassen. Denn zu oft ist er mit dem Gesetz in Konflikt geraten. Inzwischen hat er als Taxifahrer ein Auskommen gefunden und lebt mit seiner Frau und seinem kleine Sohn in Sarajevo. Doch die Geister der Vergangenheit holen ihn immer wieder ein, da er Schulden bei dem Gangster Sejo hat. Als seine Frau ihm deshalb sogar mit der Trennung droht, beschließt Fudo, ein letztes großes Ding zu drehen, um endlich seine Schulden loszuwerden und ein sorgenfreies Leben führen zu können ...

Bereits in seinem Spielfilmdebüt "Golden Valley Sarajewo" (2003) beschrieb Regisseur Srdjan Vuletic das hoffnungslos-verrückte Leben Jugendlicher im Nachkriegs-Sarajevo. 2007 tauchte er erneut in die bosnische Hauptstadt ein und fing diese realitätsnahe Bestandsaufnahme des Alltags im heutigen Bosnien-Herzgowina ein. Gut gespielt und mit vielen witzigen Zwischentönen inszeniert, war der die mehrfach ausgezeichnete Tragikomödie die bosnische Bewerbung für den Oscar für den besten nicht englischsprachigen Film 2008. Besonders gut: Sasa Petrovic als Fudo und Emir Hadzihafizbegovic als Sejo.

Foto: Milenko Uherka

Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS