Protagonisten des Neuen deutschen Films: Hark
Bohm, Rainer Werner Fassbinder, Bernhard Wicki und
"Spiegel"-Gründer Rudolf Augstein (v.l.)

Gegenschuss - Aufbruch der Filmemacher

KINOSTART: 14.02.2008 • Dokumentarfilm • Deutschland (2008) • 120 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Gegenschuss - Aufbruch der Filmemacher
Produktionsdatum
2008
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
120 Minuten
Kamera
Schnitt

Rainer Werner Fassbinder, Werner Herzog und Wim Wenders. Drei Regisseure, deren Namen für den Aufbruch des westdeutschen Kinos aus der jahrzehntelangen Bedeutungslosigkeit der Nachkriegszeit stehen. Mit Filmen wie "Angst essen Seele auf", "Jeder für sich und Gott gegen alle" oder "Im Lauf der Zeit" begann ab 1970 eine Blütezeit des deutschen Films, die weltweit Aufsehen erregte. Zum ersten Mal seit der goldenen Ära des Expressionismus in den 1920er Jahren gab es wieder deutsche Filmemacher, deren Arbeiten international Beachtung und Anerkennung fanden. Maßgeblich mitverantwortlich für diesen Aufbruch war der Filmverlag der Autoren – eine Produktions- und Verleihgenossenschaft, die im April 1971 von 13 Filmemachern in München gegründet wurde ...

Das Filemacher-Duo Dominik Wessely und Rainer Kölmel ("Die Unzerbrechlichen") beschreiben die Aufbruchstimmung unter den deutschen Filmemachern in jenen Jahren und die Gründung des "Filmverlags der Autoren". Innerhalb weniger Jahre wurde aus dem Filmverlag die wichtigste Plattform einer ganzen Generation von deutschen Filmemachern. Heute ist klar: Ohne den Filmverlag der Autoren könnte die Geschichte des neuen deutschen Films nicht geschrieben werden. Mit Zeitzeugnissen, Interviews und Filmausschnitten bietet der Film nicht nur eine Begegnung mit Filmen aus der damaligen Zeit, sondern macht deutlich, wie spannend die Zeit war und welche Bedeutung das Gravitationszentrum "Filmverlag der Autoren" für den Neuen Deutschen Film hatte.

Foto: Kinowelt

Darsteller
Hark Bohm
Lesermeinung
Irm Hermann in "Händler der vier Jahreszeiten"
Irm Hermann
Lesermeinung
Repräsentant des deutschen Autorenfilms: Wim Wenders.
Wim Wenders
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS