George und seine Liebste: James Purefoy und Piper
 Perabo

George und das Ei des Drachen

KINOSTART: 28.03.2004 • Fantasy • Deutschland (2004) • 93 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
George and the Dragon
Produktionsdatum
2004
Produktionsland
Deutschland
Budget
32.000.000 USD
Laufzeit
93 Minuten
Regie

Im England des 12. Jahrhunderts hat der tapfere Ritter George die Schnauze voll vom ewigen Kämpfen und Krieg führen. Er will sich auf seinem eigenen Stückchen Land zur Ruhe setzen. Um dieses Land besitzen zu können, muss er aber noch Lunna, die Tochter des Königs Edgar finden, die auf mysteriöse Weise verschwunden ist ...

Die zweite Regiearbeit des sonst eher als Produzent bekannten Tom Reeve ("Extreme Ops", "The Musketeer"), der in seinem gut gespielten Ritterspektakel gekonnt Fantasyelemente mit spaßigen Einlagen mixte. Vieles erinnert hier an ähnlich gelagerte Werke wie etwa Brian Helgelands "Ritter aus Leidenschaft", obwohl die Story nicht die originellste ist.

Foto: Kinowelt

Darsteller

Vielseitiger Darsteller: James Purefoy
James Purefoy
Lesermeinung
Hatte seine berühmteste Rolle in "Dirty Dancing": Patrick Swayze.
Patrick Swayze
Lesermeinung
Piper Perabo
Lesermeinung
Stefan Jürgens
Lesermeinung
Einst adrett und nett: Hollywood-Star Val Kilmer (mit Robert Downey jr.).
Val Kilmer
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion
The Beekeeper
Action • 2024
prisma-Redaktion
Next Goal Wins
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Der Junge und der Reiher
Animationsfilm • 2023
Priscilla
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
Joan Baez – I Am A Noise
Dokumentarfilm • 2023
prisma-Redaktion
The Queen Mary
Horror • 2023
prisma-Redaktion
Black Friday For Future
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Silent Night – Stumme Rache
Actionfilm • 2023
prisma-Redaktion
Eileen
Thriller • 2023
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS