Ob diesmal die Regieanweisung verstanden wurde?
Kate Hudson

Kein Mittel gegen Liebe

KINOSTART: 06.10.2011 • Tragikomödie • USA (2011) • 106 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
A Little Bit of Heaven
Produktionsdatum
2011
Produktionsland
USA
Einspielergebnis
1.296.937 USD
Laufzeit
106 Minuten

Die im Beruf erfolgreiche Marley ist kein Kind von Traurigkeit. Sie genießt ihr Single-Dasein und den gelegentlichen Sex mit ihrem Lover, der allerdings nicht als Lebenspartner in Frage kommt. Dann aber schlägt das Schicksal gnadenlos zu. Marley hat Krebs und nur noch wenige Monate zu leben. Jetzt erst begreift sie, wie wichtig die Liebe ist. Vielleicht kann ihr da der sie behandelnde junge Arzt Dr. Goldstein helfen ...

Wer Filme wie "Türkische Früchte" oder "Love Life - Liebe trifft Leben" kennt, der merkt bald, wie banal diese US-amerikanische Krebsvariante daherkommt: schlechte Dialoge, jede Menge unglaubwürdige Situationen und Wendungen. Und die unausgegorene Mischung aus Drama und Komödie sowie meist überfordert wirkende Schauspieler machen aus diesem Streifen von Nicole Kassell ("The Woodsman") ein verlogenes Ärgernis!

Foto: Senator

Darsteller
Hat das Schauspielern im Blut: Kate Hudson.
Kate Hudson
Lesermeinung
Kathy Bates hatte auch ohne Model-Figur Erfolg in Hollywood
Kathy Bates
Lesermeinung
Peter Dinklage - schon vor "Game Of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer" ein Weltstar
Peter Dinklage
Lesermeinung
Treat Williams
Lesermeinung
Whoopi Goldberg - schon seit Jahrzehnten erfolgreich.
Whoopi Goldberg
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS