Keine Bange, dich mach ich auch platt -
schießwütig: Bruce Willis  

Last Man Standing

KINOSTART: 20.09.1996 • Actionfilm • USA (1996) • 101 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Last Man Standing
Produktionsdatum
1996
Produktionsland
USA
Budget
67.000.000 USD
Einspielergebnis
47.267.001 USD
Laufzeit
101 Minuten
Regie

Im Jahre 1931 durchfährt "lonely guy" John Smith (Bruce Willis, Foto) auf der Durchreise ein texanisches Kaff. Als er dort zu lange einer schönen Frau nachschaut, hat dies fatale Folgen: Sein Auto wird demoliert und Smith muss notgedrungen länger in dem Ort bleiben. Dort gerät er bald in die Blutfehde zweier Gangsterbanden. Doch dank intelligenter Strategie gelingt es ihm, die beiden Parteien gegeneinander auszuspielen und nach reichlich viel Ballerei wird Smith zum titelnden Helden.

Nach Sergio Leones Eastwood-Western "Für eine Handvoll Dollar" ist dies eine weitere sehenswerte Variante von Akira Kurosawas Samurai-Klassiker "Yojimbo". Auch wenn der Soundtrack, der Off-Kommentar, die mitunter äußerst finsteren Bilder und die gnadenlosen Ballereien manchmal nerven, Spaß macht der Film allemal.

Foto: Constantin

Darsteller
Schauspieler Bruce Dern.
Bruce Dern
Lesermeinung
Hollywood-Star Bruce Willis.
Bruce Willis
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS