Keine Bange, dich mach ich auch platt -
schießwütig: Bruce Willis  

Last Man Standing

KINOSTART: 20.09.1996 • Actionfilm • USA (1996) • 101 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Last Man Standing
Produktionsdatum
1996
Produktionsland
USA
Budget
67.000.000 USD
Einspielergebnis
47.267.001 USD
Laufzeit
101 Minuten
Regie

Im Jahre 1931 durchfährt "lonely guy" John Smith (Bruce Willis, Foto) auf der Durchreise ein texanisches Kaff. Als er dort zu lange einer schönen Frau nachschaut, hat dies fatale Folgen: Sein Auto wird demoliert und Smith muss notgedrungen länger in dem Ort bleiben. Dort gerät er bald in die Blutfehde zweier Gangsterbanden. Doch dank intelligenter Strategie gelingt es ihm, die beiden Parteien gegeneinander auszuspielen und nach reichlich viel Ballerei wird Smith zum titelnden Helden.

Nach Sergio Leones Eastwood-Western "Für eine Handvoll Dollar" ist dies eine weitere sehenswerte Variante von Akira Kurosawas Samurai-Klassiker "Yojimbo". Auch wenn der Soundtrack, der Off-Kommentar, die mitunter äußerst finsteren Bilder und die gnadenlosen Ballereien manchmal nerven, Spaß macht der Film allemal.

Foto: Constantin

Darsteller

Schauspieler Bruce Dern.
Bruce Dern
Lesermeinung
Hollywood-Star Bruce Willis.
Bruce Willis
Lesermeinung
Leslie Mann
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Schauspieler Ewan McGregor.
Ewan McGregor
Lesermeinung
Aristokratischer Charme: Matthew Goode.
Matthew Goode
Lesermeinung
Oscar-Gewinnerin Lupita Nyong'o.
Lupita Nyong'o
Lesermeinung
Bekannt durch "Avatar" und "Terminator": Sam Worthington.
Sam Worthington
Lesermeinung
Ob Dr. John Watson oder Bilbo: Martin Freeman weiß zu überzeugen.
Martin Freeman
Lesermeinung
Erlangte als Objekt der Begierde in "Titanic" Weltruhm: Kate Winslet.
Kate Winslet
Lesermeinung
Ein wahrer Filmveteran: James Hong.
James Hong
Lesermeinung