Mission: Impossible - Rogue Nation

KINOSTART: 06.08.2015 • Actionfilm • USA (2015) • 132 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Mission: Impossible - Rogue Nation
Produktionsdatum
2015
Produktionsland
USA
Budget
150.000.000 USD
Einspielergebnis
682.330.139 USD
Laufzeit
132 Minuten
Music

Die Impossible Missions Force (IMF) ist auf die Abschussliste des Pentagons gerutscht und wurde offiziell aufgelöst. Für Top-Agent Ethan Hunt (Tom Cruise) wird das zum Dilemma: Denn die mysteriöse Untergrundorganisation "Syndikat" erweist sich als real.

Die Bande aus hochqualifizierten ehemaligen Spezialagenten hat das Ziel, eine neue Weltordnung ins Leben zu rufen. Zu diesem Zweck planen sie Anschläge und wollen die Ex-IMF-Spione aus dem Weg räumen.

Nun will Hunt auch ohne Unterstützung der Regierung die Kriminellen stoppen. Mithilfe seiner einstigen Kollegen, dem Techniker Benji (Simon Pegg), dem IT-Fachmann Luther (Ving Rhames) und Spitzel William Brandt (Jeremy Renner), startet er seine "unmögliche Mission".

Explosiver Actioner mit jeder Menge Stunts

"I'll be back" - Arnold Schwarzeneggers wiederkehrende Aussage in der "Terminator"-Reihe, könnte auch von Tom Cruise stammen. Zum mittlerweile fünften Mal rettet er als Agent Ethan Hunt die Welt. Dabei geht es wie immer rasant zur Sache: Cruise springt von Dach zu Dach, taucht ab und schnallt sich für einen Stunt an ein startendes Flugzeug.

Der Mime wird von Regisseur Christopher McQuarrie spektakulär in Szene gesetzt, sodass der heute 53-Jährige in den atemberaubenden Actionszenen glänzen kann.

Der Filmemacher schaffte es, eine fesselnde Geschichte im "Bond"-Stil mit der gewohnten "Mission Impossible"-Actionüberladung zu kombinieren. Dazu kommt der gewohnt trockene Humor, der zum gelegentlichen Schmunzeln einlädt.

Darsteller
Schon sehr früh ein vielbeschäftigter Mann: Alec Baldwin.
Alec Baldwin
Lesermeinung
Prädestiniert für die Rolle des klassischen Anti-Helden: Jeremy Renner.
Jeremy Renner
Lesermeinung
Simon Pegg
Lesermeinung
Der US-amerikanische Schauspieler und Filmproduzent Thomas Cruise Mapother IV, so sein vollständiger Name, wurde am 3. Juli 1962 in Syracuse, New York, geboren.
Tom Cruise
Lesermeinung
Gehört zur Top-Elite der schwarzen Darsteller Hollywoods: Ving Rhames.
Ving Rhames
Lesermeinung
Weitere Darsteller
Simon McBourney America Olivo Jingcho Zhang Hermione Corfiels Rachel Ritfeld Anastasia Harrold Sean Cronin Lasco Atkins Jorge Leon Martinez Shina Shihoko Nagai Mingus Johnston Asim Ahmad Jermaine Vauxhall Glenn Webster Vince Taylor Andrew Zographos Jason Ebelthite David G. Robinson Pete Meads David Neaves Paul Grant Wesley Lloyd Pamela Betsy Cooper Denis Khoroshko Tom Coulston Wolfgang Stegemann Guy Potter Stella Stocker Sean Harris Simon McBurney Zhang Jingchu Tom Hollander Jens Hultén Mateo Rufino Fernando Abadie Alec Utgoff Hermione Corfield Nigel Barber William Roberts Patrick Poletti Martin Cochrane David Peart Barnabás Réti Ash Merat James Weber Brown Robert Maaser Eva-Marie Becker Adam Ganne Jesus Alvarez America Olivo James Cleverton Martin Nelson James McOran Campbell Tom Lowe Nicholas Sharratt Nicholas Lupu Stella Stocker Martin Bermoser Benjamin Plautz Nina Hartmann Daniela Nitsch Carola Niederhuber Tim Breyvogel Laurence Rupp Wolfgang Cerny Rupert Wickham Judith Bogner Peter Stark Ulli Ackermann Saif Al-Warith Robert Luckay Rachel Handshaw Julian Moore Crook Sean Cronin Emilio Aniba Volkan Ay Amra Mallassi Hadrian Howard Walles Hamonde Shamir Dawood Sagar Radia Yasen Atour Noor Dillan-Night Osy Ikhile Nigel Allen Georgina Redhead Bruce Lawrence Femi Ogunbanjo Katie Pattinson Lasco Atkins Jorge Leon Martinez Steven Gätjen Jessica Williams Alana Maria Sean Harris Tom Hollander Jens Hultén Anna-Marie Sullivan Romeo Visca

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Verkörperte schon das halbe Lexikon: Anthony Hopkins.
Anthony Hopkins
Lesermeinung
HipHop-Superstar und Schauspieler: LL Cool J
LL Cool J
Lesermeinung
Michael York - der englische Gentleman - in
"Rosamunde Pilcher - Vier Jahreszeiten"
Michael York
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung