Nur ein Traum? Nora Tschirner und Rick Kavanian
Nur ein Traum? Nora Tschirner und Rick Kavanian

Mord ist mein Geschäft, Liebling

KINOSTART: 26.02.2009 • Krimikomödie • Deutschland (2008)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
2008
Produktionsland
Deutschland
Music

Toni Ricardelli gilt als Top-Mann seines Faches. Denn der Auftragskiller erledigt selbst die schwierigsten Aufträge mit Bravour. Gerade hat er den Bestseller-Autor und Mafioso Enrico Puzzo ins Jenseits befördert, da wird er von der charmanten Lektorin Julia für den Schreiberling gehalten. Um seine wahre Identität zu schützen, gibt er der Schönen gegenüber vor, tatsächlich Puzzo zu sein. Damit allerdings tritt er einen ungeahnten Rattenschwanz los. Denn nun hat er selbst die Killer am Hals ...

Was sich als Story einer Persiflage ganz spaßig anhört, entpuppt sich leider als hemmungslos alberner Klamauk. Hier merkt man leider permanent, dass die Filmemacher schon Werke wie "Hui Buh, das Schlossgespenst" zu verantworten hatten. So bietet dieses Werk lediglich Dumpfbackenhumor - gekonnte Gags sehen anders aus. Da nützen auch die Gastauftritte wenig.

Foto: Warner

Darsteller
Axel Stein
Lesermeinung
Blickt auf eine lange Karriere zurück: Bud Spencer.
Bud Spencer
Lesermeinung
Franco Nero
Lesermeinung
Janek Rieke
Janek Rieke
Lesermeinung
Tochter auf Abwegen: Jasmin Schwiers in "Tattoo"
Jasmin Schwiers
Lesermeinung
Schauspieler Ludger Pistor.
Ludger Pistor
Lesermeinung
Moderatorin und Schauspielerin: Nora Tschirner
Nora Tschirner
Lesermeinung
Weitere Darsteller
News zu

BELIEBTE STARS

Beschert dem Rostocker "Polizeiruf 110"
Traumquoten: Charly Hübner
Charly Hübner
Lesermeinung
Gehört fest zum Wilsberg-Team: Ina Paule Klink, die sich hier gegen die Annäherungen ihres Kollegen Assmann (Hanno Friedrich) erwehren muss.
Ina Paule Klink
Lesermeinung
Louis Hofmann in der Netflix-Serie "Dark".
Louis Hofmann
Lesermeinung
Mit "The Blues Brothers" begann Dan Aykroyds eigentliche Filmkarriere
Dan Aykroyd
Lesermeinung
Immer gut drauf: Mo Asumang
Mo Asumang
Lesermeinung
Die gute Fee von Hollywood: Julie Andrews.
Julie Andrews
Lesermeinung
Gefeierter Regisseur: Fatih Akin
Fatih Akin
Lesermeinung
Gehört zur ersten Garde der deutschen Darstellerinnen: Katja Riemann.
Katja Riemann
Lesermeinung
Überzeugte als Udo Jürgens in "Der Mann mit dem Fagott": David Rott.
David Rott
Lesermeinung
Jung, attraktiv, erfolgreich: Maria Simon, hier
als "Polizeiruf 110"-Hauptkommissarin Olga Lenski
Maria Simon
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung