Quentin Tarantino (r.) fragt Tim Roth: Soll ich dir 
'nen Ohr abkauen? 

Silvester in fremden Betten

KINOSTART: 09.12.1995 • Episodenfilm • USA (1995) • 98 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Four Rooms
Produktionsdatum
1995
Produktionsland
USA
Budget
4.000.000 USD
Einspielergebnis
4.300.000 USD
Laufzeit
98 Minuten
Vier Regisseure schildern die recht abstrusen Erlebnisse eines Hotelpagen an dessen erstem Arbeits-Abend (Silvester): Zunächst will ein Gruppe von Hexen in der "Honeymoon"-Suite ein Ritual vollziehen. Doch ihnen fehlt eine wichtige Zutat fürs Hexengebräu. Dann soll der "Bellboy" einen Eiskübel auf ein Zimmer bringen, wo eine Party steigt. Aber er erwischt die falsche Tür und muß als unfreiwilliger Dritter beim Sado-Maso-Spiel eines seltsamen Paars assistieren. Anschließend muß er für einen knallharten Macho die biestigen Kinder hüten und schließlich darf er bei einer dubiosen Wette von spinnerten Hollywood-Akteuren einspringen...

Von unterschiedlicher Qualität und Finesse, begeistert vor allem die dritte Episode von Robert "From Dusk Till Dawn" Rodriguez durch ihre groteske Konsequenz. Ansonsten trösten die Gastauftritte einiger Stars über viele Schwächen hinweg. Trotzdem ist dies ein Episodenfilm mit sichtbarem Spaß am Handwerk. Bindeglied der von schwarzem Humor und guter Laune durchtränkten Silverster-Episoden im Hotel ist die zappelige Figur des Hotelpagen, recht enervierend verkörpert von Tim Roth.

Darsteller

Ihr Durchbruch kam mit "Düstere Legenden": Alicia Witt.
Alicia Witt
Lesermeinung
Hollywood-Star Bruce Willis.
Bruce Willis
Lesermeinung
Jennifer Beals wurde mit "Flashdance" auf einen Schlag berühmt
Jennifer Beals
Lesermeinung
Lili Taylor
Lesermeinung
Schauspielerin Marisa Tomei bei der Premiere des Films "Spider-Man: No Way Home" in Los Angeles.
Marisa Tomei
Lesermeinung
Paul Calderon
Lesermeinung
Auffallende Schönheit: Salma Hayek.
Salma Hayek
Lesermeinung
Spielt gerne Outsider: Tim Roth.
Tim Roth
Lesermeinung
Valeria Golino im Porträt - ihre Karriere, ihre Filme und ihr Leben.
Valeria Golino
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Eva Röse beim Filmfestival in Stockholm.
Eva Röse
Lesermeinung
Immer eine schwer lastende Figur: Richard Harris drehte Filme ganz unterschiedlicher Qualität
Richard Harris
Lesermeinung
Debütierte 1994 als Schauspieler und ist seitdem in vielen Filmen und Fernsehserien zu sehen: Michael Peña.
Michael Peña
Lesermeinung
Zweifacher Oscar-Gewinner: Tom Hanks.
Tom Hanks
Lesermeinung
Enzi Fuchs im Porträt - die Karriere, die Serien und die Filme der Schauspielerin.
Enzi Fuchs
Lesermeinung
Feierte 2001 mit seiner Rolle in "Donnie Darko" seinen Durchbruch: Jake Gyllenhaal.
Jake Gyllenhaal
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Ein Charakterkopf: Michael Mendl.
Michael Mendl
Lesermeinung
Alle Infos zu Ralf Schmitz im Porträt.
Ralf Schmitz
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung
Schauspielerin Anne Hathaway.
Anne Hathaway
Lesermeinung
Auch auf dem Roten Teppich ein Schneewittchen: Lily Collins
Lily Collins
Lesermeinung