Tatort

KINOSTART: 01.01.1970 • Krimi • Deutschland (2000)
Lesermeinung
Produktionsdatum
2000
Produktionsland
Deutschland
Regie
Schnitt
Auf einer Müllkippe im Norden der Stadt finden die Münchner Kriminalhauptkommissare Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) und Ivo Batic (Miroslav Nemec) zwischen dem Unrat einen toten Jungen mit blond gefärbten Haaren. Ein Punker? Keiner scheint das Kind zu vermissen. Einige Anzeichen lassen vermuten, dass es sich um ein ausländisches Kind handelt. Nachfragen in Asylantenheimen und Auffanglagern verlaufen ergebnislos. Der 13-jährige Mitru (Pablo Ben-Yakov) gehört zu einer raffinierten Diebesbande, die sich aus einer Gruppe rumänischer Straßenkinder rekrutiert. Von ihren erwachsenen Aufpassern in anonymen Hochhauswohnungen gehalten, werden die Kids zielsicher auf lohnende Objekte in der Großstadt München angesetzt. Unerwartete Hilfe bekommen die Münchner Kommissare von ihrer Ludwigshafener Kollegin Lena Odenthal (Ulrike Folkerts). Lena Odenthal ist privat als Fan des Fußballclubs FC Freiburg in München. Vor dem Olympiastadion wird sie von einem blonden Jungen beklaut und kann ihn festhalten. Auch er hat blond gefärbte Haare. Bei Franz Leitmayr und Ivo Batic, die sich an dem Fall des toten Jungen die Zähne ausbeißen, läuten die Alarmglocken. Doch bei den Vernehmungen Mitrus stehen die Männer vor einer Mauer des Schweigens. Eines allerdings können sie dem Jungen entlocken: Mitru hofft, seine Schwester in Südfrankreich zu finden, und Ivo Batic verspricht dem Jungen, ihm bei der Suche nach ihrer Adresse zu helfen. Denn Mitrus Traum ist, dort mit ihr zu leben. Doch schon am nächsten Tag - kaum brachten die Kommissare Mitru beim Jugendnotdienst unter - ist der Junge verschwunden. Aber Batic lässt das Schicksal Mitrus keine Ruhe. Die Kommissare entdecken die Drahtzieher hinter der Kinderbande. Sie stellen fest, dass Mitru und seine Freunde in der Diebesbande Opfer von "Unternehmern" mit internationalen Verbindungen sind.
Darsteller
Michael Fitz
Lesermeinung
Miroslav Nemec als "Tatort"-Kommissar.
Miroslav Nemec
Lesermeinung
Schauspieler Udo Wachtveitl.
Udo Wachtveitl
Lesermeinung
Ulrike Folkerts im Porträt - ihre Filme, ihre Karriere und ihr Privatleben im Überblick.
Ulrike Folkerts
Lesermeinung
Weitere Darsteller
News zu

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS