Matt (George Clooney, r.) erklärt die Situation
Cousin Hugh (Beau Bridges)

The Descendants - Familie und andere Angelegenheiten

KINOSTART: 26.01.2012 • Tragikomödie • USA (2011) • 115 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Descendants
Produktionsdatum
2011
Produktionsland
USA
Budget
20.000.000 USD
Einspielergebnis
177.243.185 USD
Laufzeit
115 Minuten
Schnitt

Matt King kann es kaum fassen: Erst fällt seine Frau nach einem Speedboot-Unfall ins Koma, dann muss er auch noch erfahren, dass sie ihn betrogen hat. Dennoch versucht Matt die Fassung zu bewahren, um seinen beiden Töchtern nun ein fürsorglicher Vater zu sein. Doch vor allem mit der 17-jährigen, überaus rebellischen Alexandra hat Matt seine Schwierigkeiten. Als dann auch noch die große Familie darauf baut, dass Matt als Verwalter eines großen Familiengrundbesitzes diesen möglichst gewinnbringend veräußern soll, scheint dieser den Anforderungen nicht mehr gewachsen. Dennoch macht er sich auf die Suche nach dem Liebhaber seiner Frau ...

Vor der Kulisse der Strände von Hawaii inszenierte Alexander Payne ("About Schmidt", "Sideways") nach dem Roman der ebenfalls aus Hawaii stammenden Autorin Kaui Hart Hemmings eine wunderbare, für fünf Oscars nominierte Tragikomödie, die vor allem durch das exzellente Spiel von George Clooney meisterhaft unterhält. Mit viel sensiblem Gespür für witzige wie tragische Details im zwischenmenschlichen Zusammenleben gelingt es Payne wie bereits in seinen vorherigen Werken, seine Zuschauer schnell in den Bann der Geschichte zu ziehen. Der Film erhielt 2012 den Oscar für das beste adaptierte Drehbuch.

Foto: Fox

Darsteller
Das Talent liegt in der Familie: Beau Bridges
Beau Bridges
Lesermeinung
Der US-amerikanische Schauspieler, Drehbuchautor, Filmproduzent und Regisseur George Timothy Clooney wurde am 6. Mai 1961 in Lexington, Kentucky geboren.
George Clooney
Lesermeinung
Matthew Lillard
Lesermeinung
Robert Forster
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Längst über die Grenzen Deutschlands bekannt: Daniel Brühl
Daniel Brühl
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung
Erst Model, dann DJ, dann Film- und jetzt Serienstar: Lorraine Bracco
Lorraine Bracco
Lesermeinung
Eine der ganz großen deutschsprachigen Darstellerinnen: Senta Berger
Senta Berger
Lesermeinung
Längst schon kein Kinderstar mehr: Mia Wasikowska
Mia Wasikowska
Lesermeinung