Wieder in der Heimat: Om Puri

West Is West

KINOSTART: 14.06.2012 • Tragikomödie • Großbritannien (2010) • 99 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
West Is West
Produktionsdatum
2010
Produktionsland
Großbritannien
Budget
3.837.625 USD
Einspielergebnis
3.867.000 USD
Laufzeit
99 Minuten
Music

Das nordenglische Salford, 1976: Der mit seinem Leben unzufriedene Schüler Sajid und jüngste Spross der Familie Khan schwänzt die ungeliebte Schule und wird gegenüber Papa George immer aufmüpfiger, zumal er dessen Lebensphilosophie als hinterwäldlerisch ansieht. Bald weiß George nur noch einen Rat, um den "verlorenen" Sohn auf den Pfad der Tugend zurückzubringen: eine Reise in seine ferne Heimat. Dort allerdings wartet schon Georges erste Frau, um ihr Leid zu klagen, weil ihr Ex sie vor 30 Jahren sitzen ließ. Sajid sucht derweil im ländlichen Pandschab nach Abenteuern und trifft auf Zaid, den er als neuen Freund gewinnt ...

Dies ist sozusagen die Fortsetzung des einstigen Culture-Clash-Erfolgs "East Is East" (Autor Ayub Khan-Din schrieb auch hier das Drehbuch). Man erfährt, wie das Leben von George und Ella Khan weitergeht. Wie der Vorläufer geht es auch hier um das Aufeinandertreffen unterschiedlicher Kulturen und deren Lebensweisen. Auch wenn die durchaus warmherzig erzählte Geschichte manchmal auf der Stelle tritt, sorgen viele Gags dennoch für angenehme Unterhaltung.

Foto: Kool

Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Längst über die Grenzen Deutschlands bekannt: Daniel Brühl
Daniel Brühl
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Wurde erst durch "Sex and the City" einem breiten Publikum bekannt: Cynthia Nixon.
Cynthia Nixon
Lesermeinung
Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung
Erst Model, dann DJ, dann Film- und jetzt Serienstar: Lorraine Bracco
Lorraine Bracco
Lesermeinung
Eine der ganz großen deutschsprachigen Darstellerinnen: Senta Berger
Senta Berger
Lesermeinung
Längst schon kein Kinderstar mehr: Mia Wasikowska
Mia Wasikowska
Lesermeinung
Michael Nyqvist war nicht nur in Schweden ein beliebter Darsteller.
Michael Nyqvist
Lesermeinung