König Hrothgar (Stellan Skarsgård, r.) hat Beowulf
(Gerard Butler) um Hilfe gebeten
König Hrothgar (Stellan Skarsgård, r.) hat Beowulf
(Gerard Butler) um Hilfe gebeten

Beowulf und Grendel

KINOSTART: 01.01.1970 • Fantasy • USA, Island, Großbritannien (2005)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Beowulf & Grendel
Produktionsdatum
2005
Produktionsland
USA, Island, Großbritannien
Kamera
Schnitt

Der Trolljunge Grendel muss hilflos mit ansehen, wie dänische Krieger seinen Vater ermorden. Einsam und verzweifelt schwört er Rache. Jahre später wird der Held und Gaute Beowulf mit seinen Mannen in das Land der Dänen ausgesandt. Dort soll er einen Troll töten, der unter den Dänen ein grausames Blutbad angerichtet hat. König Hrothgar, durch den Verlust zahlreicher Männer gramgebeugt, schöpft durch die Ankunft seines alten Freundes Beowulf wieder Mut. Noch ahnt Beowulf allerdings nicht, dass es sich bei dem Troll um eben jenen Grendel handelt, dessen Vater die Dänen einst töteten ...

Mit internationaler Besetzung inszenierte der isländische Regisseur Sturla Gunnarsson ("Rare Birds") diesen gut gespielten, aber nicht immer stimmigen Mix aus Abenteuer- , Fantasy-, Märchen- und Horrorstory. Dabei verarbeitete er das angelsächsische Heldenepos' "Beowulf" aus dem 9. Jahrhundert, in dem sich Themen wie Rache, Loyalität und Gnade kraftvoll miteinander verbinden, vor der spektakulären Naturkulisse Islands. Zwei Jahre später nahm sich Hollywood-Regisseur Robert Zemeckis mit "Die Legende von Beowulf" ebenfalls des Themas an.

Foto: ZDF/Icelandic Film Corporation/Nick Wall

Darsteller
Viel zu oft im Hintergrund: Eddie Marsan
Eddie Marsan
Lesermeinung
Die Rolle des Spartanerkönigs Leonidas machte Gerard Butler über Nacht bekannt.
Gerard Butler
Lesermeinung
Sarah Polley
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Längst über die Grenzen Deutschlands bekannt: Daniel Brühl
Daniel Brühl
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung
Erst Model, dann DJ, dann Film- und jetzt Serienstar: Lorraine Bracco
Lorraine Bracco
Lesermeinung
Eine der ganz großen deutschsprachigen Darstellerinnen: Senta Berger
Senta Berger
Lesermeinung
Längst schon kein Kinderstar mehr: Mia Wasikowska
Mia Wasikowska
Lesermeinung
Michael Nyqvist war nicht nur in Schweden ein beliebter Darsteller.
Michael Nyqvist
Lesermeinung