Ich spiele auch noch mit! Rachel Weisz

Confidence

KINOSTART: 08.01.2004 • Thriller • USA (2002) • 104 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Confidence
Produktionsdatum
2002
Produktionsland
USA
Laufzeit
104 Minuten
Music
Schnitt

Da der Ganove Jake mal wieder Schulden hat, bietet er dem lokalen Unterwelt-Boss an, das fällige Geld nach einem weiteren Kredit Gewinn bringend zurückzuzahlen. Was der Mafiaboss nicht ahnt: Jake will ihn um noch viel mehr Geld erleichtern und ist gleich einem Schachspieler dem Bösewicht immer einige Züge voraus. Dies glaubt Jake zumindest ...

James Foley ("After Dark, My Sweet", "Glengarry Glen Ross", "Die Kammer") inszenierte einen typischen Trickbetrügerfilm, indem die Ganoven ähnlich wie in "Der Clou" einen Bösewicht - übrigens hervorragend verkörpert von Altrecke Dustin Hoffman - um sein Geld erleichtern. Starke Darsteller sorgen in dieser vorhersehbaren Story, die zudem etwas wie ein Folgewerk des Erfolgstreifens "Ocean's Eleven" wirkt, für halbwegs gute Unterhaltung.

Foto: Universum (Central)

Darsteller
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Amy Irving
Lesermeinung
Ihm liegt jede Rolle - Charmebolzen und Böswicht: Andy Garcia
Andy Garcia
Lesermeinung
Barbara Sukowa
Lesermeinung
Donal Logue
Lesermeinung
Mit "Die Reifeprüfung" kometenhaft nach oben: Dustin Hoffman.
Dustin Hoffman
Lesermeinung
Ein Multitalent: Edward Burns
Edward Burns
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Sammelte zunächst Erfahrungen beim Straßentheater: Luis Guzman.
Luis Guzman
Lesermeinung
Schauspieler Paul Giamatti.
Paul Giamatti
Lesermeinung
Schauspielerin Rachel Weisz.
Rachel Weisz
Lesermeinung
Robert Forster
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS