So schlecht sieht die Kleine gar nicht aus!
Killmer (Uwe Ochsenknecht) und Ortspolizistin Kati
(Diana Amft)
So schlecht sieht die Kleine gar nicht aus!
Killmer (Uwe Ochsenknecht) und Ortspolizistin Kati
(Diana Amft)

Der Bulle und das Landei

KINOSTART: 01.01.1970 • Krimi • Deutschland (2009)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
2009
Produktionsland
Deutschland

Das hatte sich Killmer aber anders vorgestellt: Anstatt wegen eines erfolgreichen Undercover-Einsatzes die Karriereleiter nach oben zu fallen, versetzt man den Großstadtbullen aufs Land. Kann passieren, wenn man sich mit der Frau des Chefs erwischen lässt! In dem kleinen Eifel-Städtchen Monreal soll er nun neben Ortspolizistin Kati Biver Dienst schieben, die sich gerade in einer Großstadt beworben hat. Kaum ist Killmer im Gasthof eingezogen, bricht dort ein Brand aus. Biver und ihr neuer Vorgesetzter sind sich schnell einig: Da in einem der Zimmer eine Leiche liegt, wurde der Brand gelegt, um den vermeintlichen Mord zu vertuschen. Nach anfänglichen Vorbehalten beiderseits merken Biver und Killmer allerdings schon recht schnell, dass sie gemeinsam ein ganz gutes Duo abgeben ...

Krimi-Routinier Hajo Gies ("Tatort - Kuscheltiere", "Die Nonne und der Kommissar", "Tatort - Falsches Leben") drehte diesen harmlosen, mitunter recht witzigen Heimat-Krimi mit guter Besetzung und viel Lokal-Kolorit nach dem Drehbuch von Uwe Kossmann ("Wollfs Revier", Cascadeur - Die Jagd nach dem Bernsteinzimmer"). Spaßig, wenn auch stellenweise reichlich platt: die Wortgefechte zwischen dem Landei Diana Amft und dem zu plakativ auftretenden Großstadtbullen Uwe Ochsenknecht.

Foto: SWR/Polyphon Südwest/Martin Kurtenbach

Darsteller
Diana Amft in ihrer Erfolgsrolle als Gretchen Haase
Diana Amft
Lesermeinung
Filip Peeters in "The Intruder - Der Eindringling"
Filip Peeters
Lesermeinung
Martin Glade mit Gruschenka Stevens in "Tatort - Trittbrettfahrer"  
Martin Glade
Lesermeinung
Oliver Bröcker
Lesermeinung
News zu

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS