Ein Wiedersehen: Jessica Lange und Sam Shepard

Don't Come Knocking

KINOSTART: 25.08.2005 • Drama • Deutschland (2005) • 118 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Don't Come Knocking
Produktionsdatum
2005
Produktionsland
Deutschland
Budget
11.000.000 USD
Einspielergebnis
4.663.501 USD
Laufzeit
118 Minuten
Regie
Kamera

Westernmime Howard Spence hat die besten Jahre längst hinter sich. So verlässt er eines Tages einfach das Dreh-Set zu einem B-Western, setzt sich auf ein Pferd und reitet davon. Als er seine Mutter besucht, erfährt er erstmals, dass er Vater ist. Dies nimmt er als Anlass, um seine Vergangenheit aufzuarbeiten. Dabei wird er nicht nur mit einem weiteren Kind konfrontiert, er trifft auch eine alte Liebschaft wieder...

Ähnlich melancholisch wie in "Paris, Texas" erzählt Wim Wenders einmal mehr mit einer tollen Kameraführung von der Selbstfindung eines im Leben gescheiterten Mannes. Mit tragischen wie komischen Momenten mixt Wenders hier Westernelemente mit denen eines Road-Movies und eines Dramas. Doch dabei haben sich - wie so oft bei dem Regisseur - enorme Längen eingeschlichen, die nicht unbedingt den Gemütszustand des Protagonisten spiegeln sondern eher ein wenig langeweilig daher kommen.

Foto: Reverse Angle

Darsteller
Eva Marie Saint
Lesermeinung
Sie spielt hin und wieder gerissene Biester (und Hexen): Fairuza Balk
Fairuza Balk
Lesermeinung
George Kennedy: Nebendarsteller vergangener Tage und B-Film-Ikone der 70er.
George Kennedy
Lesermeinung
Ihre versteckte Laszivität machte sie weltberühmt: Jessica Lange.
Jessica Lange
Lesermeinung
Hübsch: Marley Shelton.
Marley Shelton
Lesermeinung
Sam Shepard: Der Charakterdarsteller, Verfasser von Theaterstücken und Pulitzer-Preisträger starb am 27. Juli 2017 an den Folgen von ALS.
Sam Shepard
Lesermeinung
Sarah Polley
Lesermeinung
Tim Matheson
Lesermeinung
Spielt gerne Outsider: Tim Roth.
Tim Roth
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

The Son
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moritz Bleibtreu setzt sich in "Caveman" mit seinem ganz persönlichen inneren Höhlenmenschen auseinander.
Caveman
Komödie
Die drei ??? – Erbe des Drachen
Familienfilm • 2023
prisma-Redaktion
Rache auf Texanisch
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Shotgun Wedding – Ein knallhartes Team
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Babylon – Rausch der Ekstase
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Scooter hautnah: Da die Band ohnehin viel ungeplante Freizeit hatte, ließen H. P. Baxxter (Bild) und Co. eine Dokumentation über sich drehen - "FCK2020 - Zweieinhalb Jahre mit Scooter".
FCK2020 – Zweieinhalb Jahre mit Scooter
Dokumentarfilm
Holy Spider
Krimi • 2022
prisma-Redaktion
M3GAN
Horrorfilm • 2023
prisma-Redaktion
Belle & Sebastian – Ein Sommer voller Abenteuer
Familienfilm • 2022
prisma-Redaktion
Operation Fortune
Action • 2023
prisma-Redaktion
The Banshees of Inisherin
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die Insel der Zitronenblüten
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Blueback – Eine tiefe Freundschaft
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Was man von hier aus sehen kann
Tragikomödie • 2022
Der gestiefelte Kater: Der letzte Wunsch
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der denkwürdige Fall des Mr. Poe
Mysterythriller • 2022
Whitney Houston: I Wanna Dance With Somebody
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Frieden, Liebe und Death Metal
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Ein Triumph
Komödie • 2020
prisma-Redaktion
Avatar: The Way of Water
Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS