Jaaaa, gewonnen! Heather Graham ist ganz aus dem
Häuschen

Hangover

KINOSTART: 23.07.2009 • Komödie • USA (2009) • 100 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Hangover
Produktionsdatum
2009
Produktionsland
USA
Budget
35.000.000 USD
Einspielergebnis
459.270.619 USD
Laufzeit
100 Minuten

Kurz vor seiner Hochzeit feiert Doug in Vegas seinen Junggesellenabschied. Seine Freunde Stu und Phil sowie Alan, sein Schwager in spe, staunen nicht schlecht, als Doug am nächsten Morgen verschwunden ist. Da sich die verbleibenden Drei an absolut nichts erinnern können, fällt die Suche entsprechend schwer aus, zumal der Zeitdruck wegen der bevorstehenden Hochzeit stets wächst. So fragen sie sich, wo Doug stecken kann, wieso ein Baby im Schrank steckte und ein echter Tiger im Bett lag?

Nach dem eher dämlichen "Road Trip" legte Regisseur und Autor Todd Phillips diesmal einen überaus deftigen Mix aus Versatzstücken von Filmen wie etwa "Memento" und "Very Bad Things" vor. Seine frisch agierenden Darsteller schickt er von einer albtraumhaften Situation in die nächste, konfrontiert sie mit absurden Ereignissen und schildert mit fetzig-witzigen Dialogen und derber Slapstick eine nicht alltägliche Suche nach dem Sinn des Lebens und den ganzen Rest. Hier werden sogar Klischees ad absurdum geführt. Nicht alle Gags zünden, aber viele! Todd Phillips drehte zwei Jahre später auch die gelungene Fortsetzung "Hangover 2", 2013 folgte der Hangover 3.

Darsteller
Charmebolzen: Bradley Cooper.
Bradley Cooper
Lesermeinung
Heather Graham
Lesermeinung
Jeffrey Tambor - Foto für Biografie
Jeffrey Tambor
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS