Träumt von der Karriere in Vegas: Rebecca Hall

Lady Vegas

KINOSTART: 19.07.2012 • Tragikomödie • USA, Großbritannien (2012) • 97 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Lady Vegas
Produktionsdatum
2012
Produktionsland
USA, Großbritannien
Budget
26.350.000 USD
Einspielergebnis
1.576.687 USD
Laufzeit
97 Minuten
Schnitt

Die quirlige Beth will in Las Vegas als elegante Cocktail-Kellnerin Karriere machen. Doch der Traum ist schöner als die Realität. So nimmt sie das Angebot an, für den Sportwetten-Betreiber Dink zu arbeiten. Der glaubt in Beths Zahlengedächtnis enormes Potential zu erkennen. Als er sie unter seine Fittiche nimmt, ist Dinks Ehefrau davon allerdings wenig begeistert. So dauert es nicht lange, bis Beth das Weite suchen muss und sich bei Dinks Konkurrenten in New York verdingt ...

Dies ist zweifellos einer der schlechtesten Filme von Stephen Frears ("Die Queen", "High Fidelity"). Das geschwätzige Treiben um die nervige Hauptfigur ist derart langweilig und uninteressant, dass auch die gute Besetzung nichts retten kann. Zudem ist das Ganze weder witzig noch dramatisch und plätschert - ohne jemals zu zünden - einfach nur bunt-nervig vor sich hin. Das Drehbuch orientierte sich am Bestseller "Lay the Favorite: A Memoir of Gambling" von Beth Raymer, in dem die Autorin eigene Erfahrungen zu Papier brachte.

Foto: Wild Bunch

Darsteller
Hollywood-Star Bruce Willis.
Bruce Willis
Lesermeinung
Ein blasse Schönheit: Rebecca Hall.
Rebecca Hall
Lesermeinung
Feierte mit "Swingers" seinen Durchbruch: Vince Vaughn.
Vince Vaughn
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS