Schwarz Rot Gold

KINOSTART: 01.01.1970 • Krimi • Deutschland (1991)
Lesermeinung
Produktionsdatum
1991
Produktionsland
Deutschland
Die DEA - US-Drug Enforcement Administration -, eine weltweit gegen den Rauschgifthandel operierende Organisation, gibt den entscheidenden Hinweis auf einen großen Rauschgifttransport: Der betreffende Lkw ist in Istanbul gestartet und soll mit einer Ladung Südfrüchte nach Deutschland weiterfahren. Der türkische Kollege Öner hat nicht nur festgestellt, dass dieser Früchte-Lkw Heroin enthält, sondern er hat auch ein Foto gemacht, das einen blonden Deutschen zeigt. Während Zaluskowskis Kollegen vom Zoll nach der Identität des Deutschen mit Decknamen Kasten suchen, bereitet sich Zaluskowski selbst auf den Empfang des Heroin-Lastzuges vor. Als der Lkw endlich auf dem Hamburger Großmarkt bei der Firma Borelius eintrifft, erlebt Zaluskowski eine seiner größten Niederlagen. Obwohl auch noch die letzte Grapefruit ausgequetscht wird, findet sich kein Gramm Heroin. Die misslungene Aktion hat schlimme Folgen - Öner wird enttarnt und ermordet. Zaluskowski ist in eine Falle getappt. Die Mitverantwortung für Öners Tod und die Wut über seinen Misserfolg motivieren Zaluskowski wie nie. Er muss herausfinden, wer in Hamburg die Mitspieler der Rauschgifthändler sind. Und wer ist Kasten? Vor allem aber, wie wird das Heroin nach Deutschland gebracht?
Darsteller
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Jan Fedder
Lesermeinung
Weitere Darsteller
News zu