Manfred Ottmann arbeitet als Geschäftsführer in der Wohnmobilfirma seiner Frau. Zu sagen hat er jedoch nichts, was ihn seine Frau gelegentlich spüren lässt. Schon seit längerer Zeit stattet er bei Wohnmobilüberführungen nach Frankreich seiner Freundin Christine, der er eine Parfümerie eingerichtet hat, regelmäßig Besuche ab. Als sein Geld für seinen aufwändigen Lebensstil nicht mehr reicht, bedient sich Ottmann kurzerhand in der Firmenkasse, woraufhin ihm seine Frau die Prokura entzieht. Da diese seine Beziehung zu Christine gefährdet, plant Ottmann einen Coup: Durch einen vorgetäuschten Einbruch will er an das teilweise illegal erworbene Vermögen seiner Frau ...

Krimi-Spezialist Rolf von Sydow ("Das Messer", "Tatort - Kressin stoppt den Nordexpress") inszenierte diese spannende Episode um Liebe, Eifersucht und Habgier mit tödlichem Ausgang. In der Rolle des Saarbrücker Kommissars Schäfermann ist Manfred Heidmann zu sehen, der von 1970 bis 1984 in acht Folgen der beliebten Reihe ermittelte.

Foto: WDR