Der Bauunternehmer Max Claudius trennt sich nach einem Geschäftsessen gereizt von seinem Hausbankier Robert Malberg und seiner Schwester Veronika. In der Vergangenheit hat die "Claudius AG" durch einen rasanten Kursverlust viele Anleger verprellt. Wenig später wird der Unternehmer auf der Auffahrt zu seiner Villa erschossen. Batic und Leitmayr beginnen mit den schwierigen Ermittlungen, denn das Opfer hatte viele Feinde ...

Der routiniert in Szene gesetzte Fall ist der siebte "Tatort", den Regisseur Peter Fratzscher mit dem Münchner Ermittler-Duo inszenierte. Nach eher behäbigen Beginn spitzt sich die Lage schnell zu, denn dieses Mal wird Udo Wachtveitl alias Leitmayr sogar Opfer einer Entführung. Das Drehbuch, das auch die Verflechtungen von Wirtschaft und Politik thematisiert, schrieb Fratzscher zusammen mit Sabine Bühring.

Foto WDR/BR/klick/Erika Hauri