Wyatt Earp (Kurt Russell) soll den Bürgern von
Tombstone helfen

Tombstone

KINOSTART: 25.12.1993 • Western • USA (1993) • 130 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Tombstone
Produktionsdatum
1993
Produktionsland
USA
Budget
25.000.000 USD
Einspielergebnis
56.505.065 USD
Laufzeit
130 Minuten

Gemeinsam mit seinen Brüdern Virgil und Morgan versucht der ehemalige Sheriff Wyatt Earp verzweifelt in der Kleinstadt Tombstone mit seiner "Law & Order"-Mentalität auch dem verbrecherischen Treiben des Clanton- und McClaury-Clans Einhalt zu gebieten. Dabei ist ihm schließlich auch sein lungenkranker, trinkender und schießwütiger Freund Doc Holliday behilflich. Als einer seiner Brüder erschossen wird, sinnt Earp auf Rache und stellt sich der Übermacht. Die legendäre Schießerei am O.K. Corral ging in die Geschichte ein.

Mit "Der mit dem Wolf tanzt" und "Erbarmungslos" erlebte das Western-Genre Anfang der Neunzigerjahre einen Aufschwung. Der wohl bekannteste Held der Western-Geschichte ist zweifellos Wyatt Earp. Die detailgetreue Nacherzählung von George Pan Cosmatos überzeugt durch die hochkarätige Besetzung und die mitunter recht furiose Inszenierung, wobei das Ganze mehr eine Charakterstudie denn ein Heldenepos ist. Nach Vorgängern wie etwa Randolph Scott, Henry Fonda, James Stewart und Burt Lancaster durfte auch der recht tumbe Kurt Russell noch vor Kevin Costner einmal den großen Pistolero mimen.

Foto: Disney

Darsteller
Bill Paxton
Lesermeinung
Charlton Heston
Lesermeinung
Spielt häufig den Mann an ihrer Seite: John Corbett
John Corbett
Lesermeinung
Schauspieler Kurt Russell.
Kurt Russell
Lesermeinung
Oft ein athletischer Bösewicht: Michael Biehn
Michael Biehn
Lesermeinung
Anerkannter Charakterdarsteller: Powers Boothe
Powers Boothe
Lesermeinung
Robert Mitchum
Lesermeinung
Der Typ mit dem markanten Schnauzer und der tiefen Stimme: Sam Ellliott.
Sam Elliott
Lesermeinung
Einst adrett und nett: Hollywood-Star Val Kilmer (mit Robert Downey jr.).
Val Kilmer
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS