Ich habe nichts damit zu tun! Val Kilmer (r.)
wehrt sich standhaft

Top Secret

KINOSTART: 08.06.1984 • Komödie • USA, Großbritannien (1984) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Top Secret!
Produktionsdatum
1984
Produktionsland
USA, Großbritannien
Budget
9.000.000 USD
Einspielergebnis
20.458.340 USD
Laufzeit
90 Minuten

Die DDR-Militärspitze hat den bekannten Wissenschaftler Dr. Flammond entführt, um ihn zur Entwicklung einer tödlichen neuen Geheimwaffe zu zwingen, mit der sie sich gewaltsam die Bundesrepublik einverleiben wollen. Andernfalls steht das Leben von Flammonds hübscher Tochter Hillary auf dem Spiel. Zur Vertuschung ihrer kühnen Pläne veranstalten die machthungrigen Generäle ein großes Kulturfestival in Leipzig, bei dem der US-Rockstar und Mädchenschwarm Nick Rivers (Val Kilmer, Foto r.) ein Konzert geben soll. Genau den trifft Hillary Flammond, als sie in der DDR nach ihrem entführten Vater sucht. Zwischen den beiden funkt es sofort, und sie setzen gemeinsam die Suche fort. Über einen alten, oppositionellen Buchhändler finden Hillary und Nick Kontakt zur örtlichen Widerstandsbewegung, einem bunt zusammengewürfelten Haufen unerschrockener Kämpfer...

Das Regietrio Jim Abrahams, David und Jerry Zucker ("Die nackte Kanone") drehte diese Komödie voller skurriler Gags, in der Agentenfilme genüßlich durch den Kakao gezogen werden. In der Rolle des Rockstars Nick überzeugt hier Val Kilmer, der Jahre später erneut gekonnt einen Rockstar verkörperte: den 1971 verstorbenen Sänger Jim Morrison in Oliver Stones "The Doors". Zwar ist der Humor an manchen Stellen ein wenig überzogen, doch trotzdem ist "Top Secret" einfach köstlich!

Foto: Paramount

Darsteller

Charakterdarsteller Omar Sharif.
Omar Sharif
Lesermeinung
Peter Cushing
Lesermeinung
Einst adrett und nett: Hollywood-Star Val Kilmer (mit Robert Downey jr.).
Val Kilmer
Lesermeinung

Neu im kino

The Kill Room
Thriller • 2023
prisma-Redaktion
Dream Scenario
Komödie • 2023
Ghostbusters: Frozen Empire
Fantasykomödie • 2024
Die Herrlichkeit des Lebens
Drama • 2024
Miller's Girl
Erotikthriller • 2024
prisma-Redaktion
Kung Fu Panda 4
Animationsfilm • 2024
prisma-Redaktion
Maria Montessori
Drama • 2024
prisma-Redaktion
Wunderland – Vom Kindheitstraum zum Welterfolg
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Drive-Away Dolls
Krimi • 2024
prisma-Redaktion
The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS