Ich habe die Flyer geküsst! Idil Üner als Madlen
Ich habe die Flyer geküsst! Idil Üner als Madlen

Urban Guerillas

KINOSTART: 18.05.2006 • Tragikomödie • Deutschland (2003)
Lesermeinung
Produktionsdatum
2003
Produktionsland
Deutschland
Regie

Berlin-Kreuzberg: Die 18-jährige Jade Klee alias Danger lernt durch einen Zufall den 22-jährigen Graffiti-Künstler Kasper kennen. Beide haben dasselbe Problem, denn sie sind jeweils aus ihrer Graffiti-Clique geflogen. Deshalb beschließen sie, gemeinsam ein Graffiti-Projekt zu Ehren eines verstorbenen Sprühers zu verwirklichen. Gemeinsam ziehen sie durch den Dschungel der Großstadt. Da stört es Danger zunächst gar nicht weiter, dass sie für einen Jungen gehalten wird. Bis sie Gefühle für Kasper entwickelt...

Der gelernte Schriftgraphiker und ehemalige Graffiti-Künstler Neco Çelik, in Berlin aufgewachsener Türke und einst Mitglied der 36-Boys-Gang, taucht mit diesem schnell geschnittenen, modernen "Heimatfilm" in die HipHop-, Breakdance- und Sprayer-Szene der Hauptstadt ein. Çelik setzte dabei zum größten Teil auf Laiendarsteller (bis auf Idil Üner und Ingeborg Westphal) und verzichtete weitgehend auf vorgeschriebene Dialoge, um eine größtmögliche Authenzität zu erreichen. Selbst die "New York Times" war begeistert und kürte Çelik kurzerhand zum "Spike Lee seiner Umgebung und seiner Zeit". Für Fans von Graffitis, Breakdance und HipHop ein Muss!

Foto: b.film

Darsteller
Gehört schon fast zum Inventar der "Mordkommission Istanbul": Idil Üner.
Idil Üner
Lesermeinung
Weitere Darsteller
News zu

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS