Dina (Jessica Richter) weist auf die Gefahren von
Warenkennzeichnungen hin
Dina (Jessica Richter) weist auf die Gefahren von
Warenkennzeichnungen hin

Wer rettet Dina Foxx?

KINOSTART: 20.04.2011 • Krimi • Deutschland (2011) • 50 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Wer rettet Dina Foxx?
Produktionsdatum
2011
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
50 Minuten
Regie

Die junge Datenschutzaktivistin Dina Foxx (Jessica Richter, Foto) wird festgenommen und beschuldigt, ihren Freund Vasco ermordet zu haben. Im Gefängnis berichtet sie ihrem Anwalt Dr. Bernd Pitz, wie sie vor kurzem von ihrer idealistischen Gruppe ww.freidaten.org/ freidaten.org zur Firma Avadata wechselte, um dort für ein spezielles Computer-Programm zu werben. Dieses Programm ist eine Art Daten-Radiergummi, mit dem im Netz verstreute unliebsame Informationen gelöscht oder eingesammelt werden können. Doch dann stoßen ihrem Freund Vasco, der ebenfalls bei Avadata arbeitet, zunehmend seltsame Dinge zu, wie falsche Bankbuchungen und Unfälle mit technischen Geräten. Als er immer paranoider wird und sich sogar von ihr trennt, versteht Dina die Welt nicht mehr. Eines Tages wird Vasco tot aufgefunden. Dina ist geschockt und fest überzeugt, dass Vasco ermordet wurde. Auf eigene Faust beginnt sie mit Nachforschungen. Dabei stößt sie auf die geheimnisvolle Firma Qoppamax, über die Vasco zuletzt recherchiert hatte. Sie ist sich sicher: Vasco war einer großen Sache auf der Spur, und sie selbst sitzt nur im Gefängnis, weil sie für jemanden zu einer großen Gefahr geworden ist ...

Ein Experiment soll es sein, was das ZDF heute startet: Sobald dieser TV-Krimi von Max Zeitler, der mit Boris Dennulat ("Blindflug") auch das Buch schrieb, endet, startet im Internet der interaktive Krimi. Drei Wochen lang haben Zuschauer die Möglichkeit, selbst zu ermitteln - allein oder zusammen mit anderen Nutzern. Dina Foxx' Wohnung wird zum Datenschutzraum, in dem es gilt, online Spuren zu sammeln und so zur Klärung des Falls beizutragen. Gleichzeitig kann man sich dort spielerisch über das Thema Datenschutz informieren. Und auf www.freidaten.org warten komplexere Aufgaben zur Lösung des Falls. Und alle, die einfach nur dem Fortgang der Geschichte folgen wollen, können sich in einer "Lean-Back"-Variante regelmäßig auf www.freidaten.org über die neuesten Entwicklungen und Ereignisse informieren. Insgesamt bietet der interaktive Krimi 14 weitere Websites, 20 Social Media Profile, 55 Videos mit mehreren Stunden Spieldauer, 25 Audio-Beiträge sowie zahlreiche Fotos und speziell erstellte Rätsel und Dokumente. So ganz neu ist das Experiment allerdings nicht, denn schon 2010 verwirklichte der SWR mit der Serie "Alpha 0.7 - Der Feind in Dir" ein ähnliches Konzept. prisma berichtete: "Nur Fiction oder schon Realität?"

Foto: ZDF/Florian Foest

Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS