Ja, ich weiss, das ist nicht meine Wohnung! Stefan Kampwirth (v.)  in Bedrängnis

1/2 Miete

KINOSTART: 01.01.2004 • Tragikomödie • Deutschland (2002) • 92 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Halbe Miete
Produktionsdatum
2002
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
92 Minuten
Computerspezialist Peter lebt vom Hacken fremder Rechner und dem Verkauf geheimer Firmendaten. Als er eines Morgens seine Freundin tot auffindet, flüchtet er kurzerhand von Berlin nach Köln, wo er sich Zugang zu fremden Wohnungen verschafft, deren Besitzer nicht zu Hause sind. Zunächst verwischt Peter alle Spuren, doch dann wird er leichtsinnig und mischt sich in das Leben der Mieter ein. Noch dazu verliebt er sich in die hoch neurotische und zwanghaft ordentliche Paula...

Der Schweizer Regisseur Marc Ottiker siedelt sein mit digitaler Videokamera gedrehtes Kinofilm-Debüt im Milieu der Hacker-Szene an, in der schon Werke wie "Sneakers - Die Lautlosen", "Hackers - Im Netz des FBI" oder "23" (Hauptdarsteller Kampwirth verkörperte seinerzeit einen Polizisten) spielten. Doch im Gegensatz der auf Action getrimmten Vorgänger setzt Ottiker mehr auf die sich entwickelnde Liebesgeschichte seiner beiden Protagonisten als auf die Krimistory. Dabei bleiben die Charaktere recht oberflächlich, mitunter auch weltfremd gezeichnet. Für den Soundtrack zeichnete übrigens "Giuliani's" verantwortlich, ein Bandprojekt, das Ottiker bereits 2000 gründete.

Darsteller

Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Sven Pippig in der Komödie "Der Mann auf dem Baum"
Sven Pippig
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Schauspieler Ewan McGregor.
Ewan McGregor
Lesermeinung
Aristokratischer Charme: Matthew Goode.
Matthew Goode
Lesermeinung
Oscar-Gewinnerin Lupita Nyong'o.
Lupita Nyong'o
Lesermeinung
Bekannt durch "Avatar" und "Terminator": Sam Worthington.
Sam Worthington
Lesermeinung
Ob Dr. John Watson oder Bilbo: Martin Freeman weiß zu überzeugen.
Martin Freeman
Lesermeinung
Erlangte als Objekt der Begierde in "Titanic" Weltruhm: Kate Winslet.
Kate Winslet
Lesermeinung
Ein wahrer Filmveteran: James Hong.
James Hong
Lesermeinung