Diplomat mit ganzer Seele: André Dussollier als Konsul Raoul Nordling.

Diplomatie

KINOSTART: 28.08.2014 • Drama • Frankreich/Deutschland (2014) • 84 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Diplomatie
Produktionsdatum
2014
Produktionsland
Frankreich/Deutschland
Einspielergebnis
3.946.880 USD
Laufzeit
84 Minuten

Am 25. August 1944 steht die Zweite Französische Panzerdivision vor Paris. Der deutsche Stadtkommandant Dietrich von Choltitz weiß, dass er den Kampf nicht mehr gewinnen kann. Schließlich versucht er, alle möglichen Kunstschätze aus der Stadt zu schaffen, damit diese keinesfalls in Feindeshand geraten.

Das gleiche gilt jedoch auch für die Stadt und deren imposanten Bauwerke. So setzt er alles daran, Hitlers Plan zu verwirklichen, der ganz Paris in die Luft sprengen lassen will. Just in den Vorbereitungen taucht der schwedische Generalkonsul Raoul Nordling bei von Choltitz auf und verwickelt den Stadtkommandaten in ein Zwiegespräch, indem nicht nur diplomatisches Geschick, sondern auch gewiefte Rhetorik gefragt sind, damit die Zerstörung der Stadt verhindert werden kann ...

Brillante Hauptdarsteller

Zugegeben: Man merkt diesem Film sehr deutlich an, dass er auf einem Theaterstück basiert. Denn hier werden - wie in einem Kammerspiel üblich - selten die vier Wände des Arbeitszimmers bzw. der luxuriösen Hotelsuite des Stadtkommandaten verlassen. Zudem gibt es nur wenige Randfiguren und der Fokus liegt ganz auf den Dialogen und dem Spiel der beiden brillanten Hauptdarsteller.

Regisseur Volker Schlöndorff hat an dem Stück wohl gereizt, dass es den unfassbaren Befehl zur Zerstörung Paris' tatsächlich gegeben hat. Er schafft es mit spannenden Dialogen, den Zuschauer vergessen zu machen, dass die Stadt nicht gesprengt wurde und man um den wohlbekannten Ausgang der Bemühungen des verzweifelten schwedischen Konsuls bangt. Nicht unbedingt großes Kino, aber eine tolle, gut gespielte und packend erzählte Geschichte.

Darsteller
Durchbruch mit 14: Paula Beer
Paula Beer
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Resident Evil: Welcome to Raccoon City
Horrorfilm • 2021
prisma-Redaktion
Respect
Musikfilm • 2021
prisma-Redaktion
Encanto
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Eiffel in Love
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Die Addams Family 2
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Ghostbusters: Legacy
Fantasykomödie • 2021
prisma-Redaktion
Last Night In Soho
2021
prisma-Redaktion
Die Rettung der uns bekannten Welt
Drama • 2021
prisma-Redaktion
"Elise und das vergessene Weihnachtsfest" ist perfekte Unterhaltung für alle, die noch an den Zauber von Weihnachten glauben.
Elise und das vergessene Weihnachtsfest
Kinderfilm • 2019
prisma-Redaktion
Bergman Island
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Many Saints of Newark
Kriminalfilm • 2021
prisma-Redaktion
Oscar-Preisträgerin Chloé Zhao ("Nomadland") erzählt im neuen Marvel-Film "Eternals" von gottgleichen Weisen, die unseren Planeten beschützen.
Eternals
Fantasy • 2021
prisma-Redaktion
Contra
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Ron läuft schief
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Cry Macho
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Venom: Let There Be Carnage
Action • 2021
prisma-Redaktion
The French Dispatch
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Halloween Kills
Horrorfilm • 2021
prisma-Redaktion
Résistance – Widerstand
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Supernova
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Last Duel
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Die Pfefferkörner und der Schatz der Tiefsee
Kinderfilm • 2021
Bis an die Grenze
Drama • 2020
Mit "Keine Zeit zu sterben", dem 25. Film der Reihe, verabschiedet sich Daniel Craig von seiner Rolle. Die Dreharbeiten wurden bereits im Oktober 2019 abgeschlossen. Als Folge der Pandemie verzögerte sich der Kinostart jedoch mehrfach.
Keine Zeit zu sterben
Action • 2019
prisma-Redaktion
Dear Evan Hansen
2021
prisma-Redaktion
"Dune" ist bereits die zweite Verfilmung des legendären Science-Fiction-Romans.
Dune
Science-Fiction • 2021
prisma-Redaktion
Mit Shang-Chi steht erstmals ein asiatischer Superheld im Zentrum eines Marvel-Abenteuers.
Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings
Action • 2021
prisma-Redaktion
In vier Episoden erzählt "Doch das Böse gibt es nicht" von der Todesstrafe im Iran.
Doch das Böse gibt es nicht
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Drama trifft Thriller trifft Groteske: "Promising Young Woman" mischt verschiedene Genres zu einem grandiosen Film.
Promising Young Woman
Thriller • 2020
prisma-Redaktion
Für die Fußball-Dokumentation "Nachspiel" begleiteten die Filmemacher Christoph Hübner und Gabriele Voss ihre Protagonisten mehr als 20 Jahre lang.
Nachspiel
Dokumentarfilm • 2019
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS