Tupac Shakur und Thandie Newton im Dauerrausch
Tupac Shakur und Thandie Newton im Dauerrausch

Gridlock'd - Voll drauf!

KINOSTART: 01.01.1970 • Tragikomödie • USA (1996)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Gridlock'd
Produktionsdatum
1996
Produktionsland
USA
Kamera
Stretch und Spoon sind Freunde. Sie teilen alles - auch die Drogen. Abgesehen von ihrer Heroinsucht sind sie allerdings ausgesprochen unterschiedliche Typen: Stretch ist weiß, völlig durchgeknallt und stets mit mindestens einem Fuß in irgendeinem Fettnäpfchen. Spoon ist schwarz, cool und ständig bemüht, das Chaos, dass sein Kumpel anrichtet, wieder geradezubiegen. Dritte im Bunde ist Cookie, Sängerin und Gelegenheits-Philosophin, mit der die beiden befreundet sind. Streng platonisch. Cookie ist clean, nimmt keinerlei Drogen - ihre Musik ist ihr Kick genug. Bis zu jenem verhängnisvollen Tag, als sie auch einmal Heroin probieren will, sich prompt eine Überdosis setzt und ins Koma fällt ...

"Gridlock'd - Voll drauf!", der erste Film des schwarzen Schauspielers Vondie Curtis Hall ("Black Rain", "Passion Fish", "William Shakespeares Romeo & Julia"), war zugleich einer der letzten Rollen des auch schauspielerisch begabten Gangsta-Rappers Tupac Shakur, der aus einer Familie bekannter Black-Panther-Aktivisten stammt. Als er 1996 nach sechs Filmen, jeder Menge Bestseller-CDs, einem Knastaufenthalt und etlichen Auseinandersetzungen mit Polizei und Gangmitgliedern in seinem Wagen in Las Vegas von Unbekannten ermordet wurde, war er gerade 25 Jahre alt.

Darsteller
John Sayles
Lesermeinung
Nicht nur schön, sondern auch talentiert: Thandie Newton.
Thandie Newton
Lesermeinung
Spielt gerne Outsider: Tim Roth.
Tim Roth
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS