Beweist sich einmal mehr als Stadtneurotiker: Woody Allen

New Yorker Geschichten

KINOSTART: 10.03.1989 • Episodenfilm • USA (1989) • 124 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
New York Stories
Produktionsdatum
1989
Produktionsland
USA
Budget
15.000.000 USD
Einspielergebnis
10.763.469 USD
Laufzeit
124 Minuten
Drei Episoden von unterschiedlicher Qualität, die nur die Gemeinsamkeit haben, dass sie in New York spielen: Lionel Dobie ist ein arrivierter Maler, aber vor jeder neuen Ausstellung verwandelt er sich in ein Nervenbündel. Ausgerechnet in einer solchen Situation eröffnet ihm seine Geliebte, dass Sie ihn verlassen will. Zoe, ein junges Mädchen aus reichem Hause, lebt in einem Luxushotel, aber ohne Nestwärme; so sucht und findet sie einen Weg, ihre entzweiten Eltern wieder zusammenzubringen. Sheldon Mills hat Probleme mit seiner übermächtigen Mutter. Als sie plötzlich spurlos verschwindet, scheint er aufatmen zu können, aber dann kommt es noch schlimmer...

Am stärksten ist das von Scorsese geschaffene, satirische Porträt eines extravaganten Künstlers (brillant: Nick Nolte) und seiner Schwierigkeit mit der Liebe. Amüsant und ideenreich ist Allens "Ödipus Wrecks", in dem seine ständig nörgelnde Mutter bei einem Zaubertrick verschwindet, fortan aber bedrohlich groß aus dem Himmel zetert. Absolut peinlich aber ist Coppolas Mädchenfantasie einer kleinen Millionärin. Ein Tipp für Videobenutzer: Die Coppola-Episode einfach nicht aufnehmen!

Darsteller

Als "Der Pianist" mit dem Oscar gekrönt: Adrien Brody
Adrien Brody
Lesermeinung
Zwischen James Bond und Chanel Nr.5: Carole Bouquet
Carole Bouquet
Lesermeinung
Illeana Douglas
Lesermeinung
Kirsten Dunst gab schon als Kind ihr Kino-Debüt.
Kirsten Dunst
Lesermeinung
Gefeierter Regisseur: Martin Scorsese.
Martin Scorsese
Lesermeinung
Mia Farrow
Lesermeinung
Michael Powell
Lesermeinung
Nick Nolte, Schauspieler mit Ecken und Kanten.
Nick Nolte
Lesermeinung
Peter Gabriel
Lesermeinung
Star des Independent-Kinos: Steve Buscemi.
Steve Buscemi
Lesermeinung
Einer der ganz Großen: Woody Allen.
Woody Allen
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Götz George in seiner Erfolgsrolle als TV-Kommissar Schimanski.
Götz George
Lesermeinung
Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
"Kung-Fu-Macher" mit Weltkarriere: Jacki Chan
Jackie Chan
Lesermeinung
Erol Sander wurde in Istanbul geboren und lebte zeitweise in Frankreich.
Erol Sander
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Das könnte eine Spur sein! Robert Atzorn (r.) mit Tilo Prückner
Tilo Prückner
Lesermeinung
In Film und Fernsehen erfolgreich: Gabriel Byrne
Gabriel Byrne
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung
Schauspieler und "Tatort"-Star Axel Prahl.
Axel Prahl
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Ich baller genauso gerne wie Sabata! Yul Brynner 
als Indio Black
Yul Brynner
Lesermeinung
Wurde als "Dreizehn" in "Dr. House" bekannt: Olivia Wilde.
Olivia Wilde
Lesermeinung
Als Dr. House weltberühmt: Hugh Laurie
Hugh Laurie
Lesermeinung