Punklady Nina Hagen
Punklady Nina Hagen

Nina Hagen = Punk and Glory

KINOSTART: 01.01.1970 • Dokumentarfilm • Deutschland (1994)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
1994
Produktionsland
Deutschland
Regie
Schnitt
Besondere Markenzeichen: schrill und widerspenstig. Dafür sind die Ursachen in der Familie zu suchen. Noch ein Kind, wird Catharina "Nina" Hagen aus der FDJ ausgeschlossen. Der Grund: Die Liaison ihrer Mutter, der Schauspielerin Eva-Maria, mit dem unerwünschten und später ausgewiesenen Dichter und Liedermacher Wolf Biermann. Die Hagens stehen unter Beobachtung. Doch das (musikalische) Talent der Tochter zur Offenheit setzt sich ebenfalls durch. 1974 wird Nina zur besten Nachwuchssängerin ausgezeichnet, dreht ihre ersten beiden Filme und wird ein Idol der DDR-Jugend. Die DDR aber will sie loswerden. 1976 siedelt sie in den Westen über, gründet mit den späteren "Spliff"-Musikern die Nina Hagen Band und wird nun auch im Westen bekannt. Von hier aus geht sie schließlich nach Amerika.

Filmemacher Peter Sempel, ein Fan und Freund der Künstlerin, stellt sowohl die bekannte, schrille Diva, als auch die leise, liebevolle Nina vor. Er zeigt sie beruflich und privat, als Sängerin und vielseitig engagierten Menschen, als Pop-Ikone und Mutter, bei Auftritten und zu Hause in Los Angeles oder auf Reisen in Indien. Vor allem aber zusammen mit Familie und Freunden. So kommen neben ihrer Mutter Eva-Maria, ihren Kindern Cosma Shiva und Otis Hagen auch der Schauspieler Udo Kier, die Musiker George Clinton und Anthony Kiedis, der Filmemacher Jonas Mekas und viele andere zu Wort. Nina Hagen gibt weiterhin Konzerte mit ihrer Band, im Oktober 2002 erschien das indisch gefärbte Doppelalbum "Om Namah Shivay", im Dezember 2002 folgte ihre Autobiographie "That's Why the Lady is a Punk".

Darsteller
Klaus Kinski während einer Pressekonferenz anlässlich seines neuen Films "Kommando Leopard" im Hamburger Hotel "Atlantic".
Klaus Kinski
Lesermeinung
Nina Hagen
Lesermeinung
Samuel Fuller
Lesermeinung
Thomas D.
Lesermeinung
Spielte schon mit Madonna: Udo Kier.
Udo Kier
Lesermeinung
Repräsentant des deutschen Autorenfilms: Wim Wenders.
Wim Wenders
Lesermeinung
Weitere Darsteller
News zu

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS