Tatort

KINOSTART: 01.01.1970 • Krimi • Deutschland (1997)
Lesermeinung
Produktionsdatum
1997
Produktionsland
Deutschland
Für ihren neuesten Fall werden die Kommissare Ehrlicher und Kain nach Grimma gerufen. Aus der Mulde, direkt am Flußufer der Fürstenschule, wird das Mädchen Kerstin tot geborgen. Ertrunken, so lautet die erste Diagnose. Doch dann ergibt die Obduktion: Wegen eines Schlages auf den Kopf muß die Schülerin bereits bewußtlos gewesen sein, bevor sie ins Wasser fiel. Und: Sie war in der siebten Woche schwanger. Den Kommissaren stellt sich als erste Frage: Wer ist der Vater des Babys? Als Ehrlicher und Kain für alle Jungen und männlichen Lehrer des Internats einen Bluttest anordnen, bricht in dem ehrwürdigen Gemäuer Panik aus. Direktor Hermann und seine Frau Katrin, auch Lehrerin an dem Gymnasium, bitten um diskrete Ermittlungen - schließlich geht es um den guten Ruf der Schule. Kain ermittelt unter den Schülern und spürt im Gespräch mit Kerstins Zimmergenossin Anke, daß sie nicht die Wahrheit über den letzten Abend mit der nun toten Freundin sagt. Gideon, Kerstins Bruder, schweigt zunächst. Doch immer öfter streitet und prügelt er sich, selbst in Gegenwart der Polizisten, mit dem Mädchenschwarm Frank und beschuldigt ihn sogar des Mordes. Ehrlicher und Kain stoßen auf ein Netz aus Eifersucht und heimlichen Liebschaften. Ihre letzte Hoffnung in diesem Fall: Sie versuchen mittels eines DNA-Tests den tatsächlichen Vater von Kerstins Baby zu finden.

Darsteller

Peter Sodann
Lesermeinung

News zu

BELIEBTE STARS

Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Schauspieler Ewan McGregor.
Ewan McGregor
Lesermeinung
Aristokratischer Charme: Matthew Goode.
Matthew Goode
Lesermeinung
Oscar-Gewinnerin Lupita Nyong'o.
Lupita Nyong'o
Lesermeinung
Bekannt durch "Avatar" und "Terminator": Sam Worthington.
Sam Worthington
Lesermeinung
Ob Dr. John Watson oder Bilbo: Martin Freeman weiß zu überzeugen.
Martin Freeman
Lesermeinung
Erlangte als Objekt der Begierde in "Titanic" Weltruhm: Kate Winslet.
Kate Winslet
Lesermeinung
Ein wahrer Filmveteran: James Hong.
James Hong
Lesermeinung