Maxwell Kane ist für sein Alter ziemlich groß und kräftig. Doch leider ist er im Kopf nicht besonders helle und wird deshalb von seinen Mitschülern ständig geschnitten. Das ändert sich erst, als im Nachbarhaus ein Junge einzieht, der zwar sehr intelligent ist, dafür aber infolge einer seltenen Knochenkrankeit ständig auf Krücken angewiesen ist. Die beiden doch recht unterschiedlichen Jungen tun sich zusammen, sozusagen als "Kopf" und "Beine". Gemeinsam erleben die beiden Erstaunliches. Denn sie sehen sich in der Tradition der Gralssucher ...

"Funny Bones" Regisseur Peter Chelsom inszenierte hier einen sensibel erzählten Film über eine ungewöhnliche Freundschaft. Alle Darsteller - auch Sharon Stone als Mutter des behinderten Jungen - zeigen brillante Leistungen. Ein Film, der berührt, zum Nachdenken anregt und trotzdem bestens unterhält.

Foto: Scotia (Buena Vista)