Auch wenn Hanna noch ein Teenager ist, besitzt sie offenbar schon alle Fähigkeiten eines Soldaten. Denn Hanna wurde von ihrem Vater, einem Ex-CIA-Agenten, fernab der Zivilisation in der finnischen Wildnis aufgezogen und systematisch zu einer perfekten Killerin aufgebaut. Jetzt soll sie erstmals hinaus in die Welt, um eine Mission auszuführen. Doch ein Geheimdienst schickt der Kleinen Agenten auf den Hals, deer sie sich erwehren muss. Erst spät erfährt Hanna vom Geheimnis ihres Daseins – mit ungeahnten Folgen ...

Leider ist dieses Werk von Joe Wright ("Stolz und Vorurteil", "Abbitte", "Der Solist") ein unausgegorene Mischung aus Agententhriller, Initiationsgeschichte, Abenteuerfilm und Familiendrama, das zudem auch noch überlang inszeniert ist. Trotz der guten Darsteller hakelt das seltsame Konstrukt der Geschichte an allen Ecken und Enden. Aus dem Thema hätte man durchaus mehr machen können.

Foto: Sony