Als die zehnjährige India mit ihrem Vater nach Miami zieht, ist sie zunächst noch eine Außenseiterin. Erst als sie sich im Supermarkt mit einem herrenlosen Hund anfreundet und sich um diesen kümmert, kann sie durch das fröhlich-ungestüme Tier schnell viele weitere Freundschaften schließen...

Wayne Wang - eher für tiefgründige Dramen und Tragikomödien bekannt und 2003 bei uns mit der schwachen "Manhattan Love Story" im Kino - liefert hier klassische Familienunterhaltung. Er inszenierte nach dem gleichnamigen, vielfach preisgekrönten Kinderbuch von Kate DiCamillo eine wunderbare, einfühlsam erzählte Geschichte eines Mädchens, das durch ein lebenslustiges Tier aus ihrer Einsamkeit findet.

Foto: Fox