Halbe Brüder

KINOSTART: 09.04.2015 • Komödie • Deutschland (2015) • 116 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Halbe Brüder
Produktionsdatum
2015
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
116 Minuten
Kamera

Während Trickbetrüger Julian mal wieder argen Ärger hat und sich der türkisch-stämmige Yasin verwöhnen lässt, würde der Afro-Deutsche Addi gerne mit Rap-Musik sein Leben bestreiten.

Was die drei schließlich bei einem Testamentsverwalter ihrer verstorbenen Mutter erfahren: sie sind Halbbrüder. Bislang waren sie sich völlig fremd. Doch das könnte sich ändern. Denn nur gemeinsam können die drei an ihr Erbe gelangen.

Da allerdings die gegenseitigen Aversionen überwiegen, können nur finanzielle Nöte die Halbbrüder dazu bewegen, gemeinsam nach dem Erbe zu forschen. So machen sich die unterschiedlichen Gestalten zu einem ungewöhnlich Trip durch Deutschland auf ...

Zweifellos "armselig"

Das passendste Adjektiv für diese kuriose Familienzusammenführung lautet zweifellos "armselig"! Denn dass vor allem Sido (alias Paul Würdig) alles andere als ein Schauspieler ist, hatte der Rapper bereits mit dem misslungenen "Blutzbrüdaz" bewiesen.

Regisseur Christian Alvart - der 2005 mit "Antikörper" immerhin einen beachtenswerten Start hingelegt hatte - setzt in Sachen Dilettantismus noch gewaltig einen drauf: schlechte Dialoge - Drehbuchautor Doron Wisotzky war auch für den unterirdisch schlechten "Schlussmacher" verantwortlich -, inszenatorisches Unvermögen, schlampige Szenengestaltung, schlechte Schnitte usw.

Schon erstaunlich, dass selbst die vielen Gastauftritte namhafter Schauspieler hier absolut nichts reißen können. Ein Ärgernis auf ganzer Linie und nichtmal einen Stern wert.

Darsteller
Beschert dem Rostocker "Polizeiruf 110"
Traumquoten: Charly Hübner
Charly Hübner
Lesermeinung
Detlev Buck am Set von "Same Same But Different"
Detlev Buck
Lesermeinung
Schauspieler Fahri Yardim.
Fahri Yardim
Lesermeinung
Ernie Reinhardt als Lilo Wanders
Lilo Wanders
Lesermeinung
Mavie Hörbiger, hier in dem Krimi "Tatort -
Borowski und der coole Hund"
Mavie Hörbiger
Lesermeinung
Ein Charakterkopf: Michael Mendl.
Michael Mendl
Lesermeinung
Auch auf der Bühne ein Großer: Samuel Finzi.
Samuel Finzi
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
Mission: Joy – Zuversicht & Freude in bewegten Zeiten
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Monsieur Claude und sein großes Fest
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Owners
Horror • 2020
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS