Und, schmeck' ich nach Schokolade? Max Tidof und
Jennifer Nitsch
Und, schmeck' ich nach Schokolade? Max Tidof und
Jennifer Nitsch

Männer sind wie Schokolade

KINOSTART: 01.01.1970 • Beziehungskomödie • Deutschland (1998)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
1998
Produktionsland
Deutschland
Schnitt

Linda Lano liebt ihren Job in einer Werbeagentur, und sie liebt auch die Männer. Dennoch hält sie den charmanten Großkunden Mike Badon für einen Macho, selbst wenn sie damit den Erfolg ihrer Agentur aufs Spiel setzt. Der verwitwete Mike ist von der eigenwilligen Linda indes fasziniert. Als es zwischen den beiden zu funken beginnt, begegnet Linda jedoch der attraktiven Susanne Badon und verpasst dem treulosen Mike den Laufpass. Dass Susanne bloß Mikes jüngere Schwester ist, merkt Linda erst, als es fast zu spät ist ...

Nach dem gleichnamigem Bestsellerroman von Tina Grube drehte Uwe Wilhelm eine muntere TV-Komödie um starke Gefühle wider Willen. Dabei verzichtete er auch nicht auf ironische Seitenhiebe auf die Werbebranche und auf das Single-Dasein. Dank hervorragender Schauspieler unterhält der Film bestens.

Foto: WDR/Degeto

Darsteller
Eva Hassmann im Porträt - ihr Werdegang, ihre Rollen und ihre Filme.
Eva Hassmann
Lesermeinung
Jennifer Nitsch starb viel zu früh
Jennifer Nitsch
Lesermeinung
Gehört zur ersten Garde der deutschen Darstellerinnen: Katja Riemann.
Katja Riemann
Lesermeinung
Max Tidof
Lesermeinung
Otto Sander
Lesermeinung
Peter Sattmann
Peter Sattmann
Lesermeinung
Stefan Jürgens
Lesermeinung
Weitere Darsteller
News zu

Neu im kino

The Son
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moritz Bleibtreu setzt sich in "Caveman" mit seinem ganz persönlichen inneren Höhlenmenschen auseinander.
Caveman
Komödie
Die drei ??? – Erbe des Drachen
Familienfilm • 2023
prisma-Redaktion
Rache auf Texanisch
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Shotgun Wedding – Ein knallhartes Team
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Babylon – Rausch der Ekstase
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Scooter hautnah: Da die Band ohnehin viel ungeplante Freizeit hatte, ließen H. P. Baxxter (Bild) und Co. eine Dokumentation über sich drehen - "FCK2020 - Zweieinhalb Jahre mit Scooter".
FCK2020 – Zweieinhalb Jahre mit Scooter
Dokumentarfilm
Holy Spider
Krimi • 2022
prisma-Redaktion
M3GAN
Horrorfilm • 2023
prisma-Redaktion
Belle & Sebastian – Ein Sommer voller Abenteuer
Familienfilm • 2022
prisma-Redaktion
Operation Fortune
Action • 2023
prisma-Redaktion
The Banshees of Inisherin
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die Insel der Zitronenblüten
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Blueback – Eine tiefe Freundschaft
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Was man von hier aus sehen kann
Tragikomödie • 2022
Der gestiefelte Kater: Der letzte Wunsch
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der denkwürdige Fall des Mr. Poe
Mysterythriller • 2022
Whitney Houston: I Wanna Dance With Somebody
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Frieden, Liebe und Death Metal
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Ein Triumph
Komödie • 2020
prisma-Redaktion
Avatar: The Way of Water
Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS