Polizeiruf 110

KINOSTART: 01.01.1970 • Kriminalfilm • Deutschland (2013)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
2013
Produktionsland
Deutschland

Der Rostocker Polizeiruf ist die mit Abstand am sorgfältigsten gestrickte Reihe unter den Schauplätzen der Sonntagabend-Krimis im Ersten. Aber was heißt gestrickt? Die Folgen setzen sich eher wie ein Patchworkpullover zusammen, schlagen mal ins Melancholische und bevorzugen bei anderer Gelegenheit das helle Licht der Ostseegestade. Ob aus den diversen Beziehungskisten eines Tages ein schönes Ganzes entsteht? Fassen wir den Stand der Dinge auf Basis der neuen Folge zusammen. Katrin König (Anneke Kim Sarnau) sucht weiterhin Anlehnung bei Kommissar Bukow (Charly Hübner), was in nächtliche Einladungen und rotweinselige Anrufe bei Bukow zu Hause mündet. Wer das schon für eine Vorform von Stalking hält, liegt vielleicht nicht ganz falsch, doch erleben wir in dieser Hinsicht bald ganz andere Auswüchse; der Titel "Liebeswahn" lässt das anklingen.

Vivian Bukow (Fanny Staffa) strebt in sex durstiger Unbeirrbarkeit einer Beziehung mit Bukows Kollegen Volker (Josef Heynert) zu. Derweil muss Bukow einen seiner beiden Söhne wegen eines Asthmaanfalls ins Krankenhaus bringen und findet an der behandelnden Ärztin (Alma Leiberg) beinahe so viel Gefallen wie sie an ihm. So geht es gefühlsmäßig kreuz und quer, und ausgerechnet Bukow, der notorische Arbeitswüterich, macht endlich Anstalten, die Dinge wieder ins Lot zu rücken. "Wir mögen zwar im Moment kein Traumpaar sein", sagt er seiner Frau, "aber so schnell gebe ich nicht auf." Was ist das, ein Liebesdrama? Ja, unbedingt. Liebe und Mord sind lust- und verhängnisvoll ineinander verschränkt. Ein bisschen wie in Pedro Almodóvars genialem Frühwerk "Matador". Es gibt kein Entkommen, nicht mal für Bukow. Wieder ein guter Polizeiruf mit zwei der besten Schauspieler, die das Fernsehen zu bieten hat, Sarnau und Hübner. In einer Inszenierung (Buch und Regie: Thomas Stiller), die das für ARDKrimis seltene Kunststück fertig bringt, spannend zu beginnen und noch spannender zu enden. Mancher Tatort, eigentlich jeder, könnte sich hier was abgucken. Detlef Hartlap

Foto: NDR/Christine Schröder

News zu

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS