Maria Wagner bekommt ein Kind und weiß nicht weiter: Verzweifelt versucht die junge Frau, ihre Schwangerschaft geheim zu halten. Sogar die Geburt will sie alleine durchstehen. Zu Hause und ohne ärztliche Hilfe bringt Maria Wagner ihr Kind zur Welt - nur ihre Schwägerin Julia Wagner ist eingeweiht. Die Situation scheint für die junge Mutter so ausweglos, dass sie ihren Säugling gleich nach der Geburt anonym bei der Babyklappe eines Krankenhauses abgibt. Kurz darauf wird eine Krankenschwester der Babyklappe ermordet an ihrem Arbeitsplatz aufgefunden. Die Klappe ist leer: Jemand hat den gerade abgelegten Säugling entführt. Schnell haben die Hauptkommissare Max Ballauf und Freddy Schenk eine erste Spur: Dringend tatverdächtig ist der Ex-Freund der Toten, Bernd Schiffer ...

Der aus der Türkei stammende Regisseur und Drehbuchautor Züli Aladag drehte nach seinem Kinodebüt "Elefantenherz" diesen Krimi um das Kölner Kommissar-Duo, das dieses Mal mit einer haarsträubenden Familiengeschichte konfrontiert wird. Aladag inszenierte nach einem Drehbuch, das er zusammen mit seiner Frau verfasste. Die aus Wien stammenden Regisseurin, Darstellerin und Autorin Feo Aladay ist hier auch in der Rolle der Julia Wagner zu sehen. Züli Aladag drehte zwei Jahre später auch den Krimi "Tatort - Erfroren" mit dem Kölner "Tatort"-Team, bevor er mit dem Kriminalfilm "Wut" für Deutschland weites Aufsehen sorgte.

Foto: NDR/WDR/Uwe Stratmann