Eine hundsgewöhnliche High School in den USA: Schüler entdecken, daß Außerirdische die Kontrolle über einen Teil der Lehrerschaft übernommen haben. Die fiesen Aliens wollen anscheinend die ganze Schule einnehmen. Und tatsächlich verhalten sich bald auch schon die ersten Schüler recht seltsam ...

Nach einem Buch von dem auf Teenies spezialisierten Autor Kevin Williamson ("Scream - Schrei des Todes & Scream 2", "Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast" und Fortsetzung, TV-Serie "Dawson Creek") drehte Robert Rodriguez ein akzeptable Mischung aus Werken wie "Scream", "The Hidden - Das unsagbar Böse" oder "Die Körperfresser kommen". Doch für einen Rodriguez-Film ist das Werk dann doch enttäuschend: Nichts erinnert an die filmischen Finessen von "El Mariachi" oder "Desperado", nichts an den finster-makabren Humor von "From Dusk till Dawn". So ist dann auch das Finale eher unfreiwillig komisch denn spannend. Einziges Highlight: Famke Janssen als schüchternes Lehrer-Mäuschen, die durch die Aliens zur femme fatale wird.

Foto: Kinowelt