Ich bin soweit, und du? Hanna Schygulla als Maria
Braun
Ich bin soweit, und du? Hanna Schygulla als Maria
Braun

Die Ehe der Maria Braun

KINOSTART: 01.01.1970 • Drama • Deutschland (1978)
Lesermeinung
prisma-Redaktion

Maria und Hermann Braun werden während des Zweiten Weltkrieges getraut. Einen halben Tag und eine Nacht sind sie zusammen, dann muss Hermann an die Ostfront zurück. 1945, bei Kriegsende, wird er in Russland vermisst. Außer Maria glaubt niemand, dass Hermann noch lebt. Selbst wenn Maria auf dem schwarzen Markt die notwendigen Dinge für sich und ihre Mutter ertauscht, trägt sie ein Schild mit Hermanns Foto um den Hals: Sie hofft, heimkehrende Soldaten können ihr Auskunft über sein Schicksal geben. Die Hoffnung gibt ihr Mut: In einer Bar, die für Deutsche verboten und lediglich für GI's gestattet ist, arbeitet Maria als Animierdame und begegnet dem Schwarzen Bill. Maria wird schließlich schwanger und eines Abends steht der Vermisste vor der Tür. Eine Katastrophe nimmt ihren Lauf...

Rainer Werner Fassbinder gelang eines der bemerkenswertesten Werke des Neuen Deutschen Films. Detailgenau skizziert er die Atmosphäre und Charakterveränderungen der Vierziger- und Fünfzigerjahre. Auch schauspielerisch ist dies ein brillantes Bild der Gefühlskälte und Skrupellosigkeit im Nachkriegsdeutschland. In Hanna Schygulla, einer seiner bevorzugten Darstellerinnen, fand er die ideale Besetzung für diese "Anarchistin der Liebe".

Foto: Filmverlag der Autoren

Weitere Darsteller
News zu

Neu im kino

The Son
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Plane
Action • 2023
prisma-Redaktion
Ein Mann namens Otto
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Moritz Bleibtreu setzt sich in "Caveman" mit seinem ganz persönlichen inneren Höhlenmenschen auseinander.
Caveman
Komödie
Die drei ??? – Erbe des Drachen
Familienfilm • 2023
prisma-Redaktion
Rache auf Texanisch
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Shotgun Wedding – Ein knallhartes Team
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Babylon – Rausch der Ekstase
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Scooter hautnah: Da die Band ohnehin viel ungeplante Freizeit hatte, ließen H. P. Baxxter (Bild) und Co. eine Dokumentation über sich drehen - "FCK2020 - Zweieinhalb Jahre mit Scooter".
FCK2020 – Zweieinhalb Jahre mit Scooter
Dokumentarfilm
Holy Spider
Krimi • 2022
prisma-Redaktion
M3GAN
Horrorfilm • 2023
prisma-Redaktion
Belle & Sebastian – Ein Sommer voller Abenteuer
Familienfilm • 2022
prisma-Redaktion
Operation Fortune
Action • 2023
prisma-Redaktion
The Banshees of Inisherin
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die Insel der Zitronenblüten
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Blueback – Eine tiefe Freundschaft
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Was man von hier aus sehen kann
Tragikomödie • 2022
Der gestiefelte Kater: Der letzte Wunsch
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der denkwürdige Fall des Mr. Poe
Mysterythriller • 2022
Whitney Houston: I Wanna Dance With Somebody
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Frieden, Liebe und Death Metal
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Ein Triumph
Komödie • 2020
prisma-Redaktion
Avatar: The Way of Water
Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022

BELIEBTE STARS