In den Fängen des Bösen: Christian Tramitz (l.)
wehrt sich als Jerry Cotton gegen Heino Ferch

Jerry Cotton

KINOSTART: 11.03.2010 • Actionkomödie • Deutschland (2010) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Jerry Cotton
Produktionsdatum
2010
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
90 Minuten
Schnitt

Jerry Cotton gilt als Superagent des New Yorker FBI. Dann allerdings verdächtigt ihn seine Ex-Partnerin Daryl Zanuck, inzwischen Leiterin der Dienstaufsichtsbehörde, des Doppelmordes. Nicht nur aus verletztem Ehrgefühl will Jerry nun den wahren Mörder von Gangsterboss Sammy Serrano und Jerrrys Kollegen Ted Conroy finden. Dabei bekommt der G-Man unerwartet Hilfe von dem steifen und tölpelhaften Kollegen Phil Decker. Mit ihm, seinem roten Jaguar und der Smith & Wesson nicht immer unterm Jacket, macht sich Jerry Cotton auf, den kniffligen Fall zu knacken ...

Schon in den Sechzigerjahren eroberte der G-Man Jerry Cotton, Held unzähliger Groschenromane, die Kinoleinwand ("Jerry Cotton: Der Tod im roten Jaguar"). Basierend auf diesen eher unfreiwillig komischen Heften und Filmen nahm sich nun das "Neues vom Wixxer"-Gespann Cyrill Boss & Philipp Stennert den charmanten und überaus coolen FBI-Agenten vor, um eine wunderbare Persiflage mit gekonnten Kinobildern, witzigen Einfällen und finsteren Bösewichtern umzusetzen. Das Regie-Duo bewies hier erneut, dass auch in Deutschland großes Kino produziert werden kann. Denn diese Action-Komödie hat nicht nur Leinwandformat, sondern besitzt auch hohen Unterhaltungswert. Interessant: Mónica Cruz schickt sich hier an, in die Fußstapfen ihrer großen Schwester Penélope zu treten. Ebenfalls stark: Die Musik von Helmut Zerlett und Christoph Zirngibl, die den Kompositionen von Peter Thomas aus den Sechzigerjahren durchaus zur Ehre gereichen.

Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Carin C. Tietze in "Der Kriminalist"
Carin C. Tietze
Lesermeinung
HipHop-Superstar und Schauspieler: LL Cool J
LL Cool J
Lesermeinung
Michael York - der englische Gentleman - in
"Rosamunde Pilcher - Vier Jahreszeiten"
Michael York
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung