Nicht dem Doofen winken, bitte! Drew Barrymore 
(l.) mit ihrer Freundin
Nicht dem Doofen winken, bitte! Drew Barrymore 
(l.) mit ihrer Freundin

Unterwegs mit Jungs

KINOSTART: 07.03.2002 • Tragikomödie • USA (2001)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Riding in Cars With Boys
Produktionsdatum
2001
Produktionsland
USA
Schnitt

Beverly ist ein frühreifes, 15-jähriges Mädchen, dass sich auf eine Affäre mit dem netten Loser Ray einlässt und prompt schwanger wird. Dadurch werden ihre ambitionierten Pläne, einmal eine Schriftstellerin zu werden schnell zu nichte gemacht. Aus Respekt vor den Eltern, willigt Beverly in eine Heirat mit Ray ein. Obwohl der mit einer Entziehungskur seinen Alkoholismus kurz bändigt, wird er bald rückfällig. Daraufhin packt Beverly ihre Sachen und sucht samt Sohn das Weite ...

Zwischen Witz und Tragik schildert Regisseurin Penny Marshall nach einer autobiografischer Romanvorlage eine ungewöhnliche Geschichte. Doch leider - wie bei vielen anderen ihrer Filme auch - überwiegt hier bald schmalzig-triefendes Pathos. Da nützten auch die guten Darsteller - allen voran Drew Barrymore in der Hauptrolle und Steve Zahn als Verlierer Ray - leider wenig, wenn im Drehbuch offensichtlich Herzschmerz groß geschrieben wurde.

Foto: ZDF/SevenOne

Darsteller
Adam Garcia
Lesermeinung
Brittany Murphy
Lesermeinung
Schon längst nicht mehr das kleine Mädchen aus "E. T. - Der Außerirdische": Drew Barrymore
Drew Barrymore
Lesermeinung
Lange dabei und schon lange erfolgreich: James Woods.
James Woods
Lesermeinung
Bekannt durch die Rolle als Percy Jackson: Logan Lerman
Logan Lerman
Lesermeinung
Erst Model, dann DJ, dann Film- und jetzt Serienstar: Lorraine Bracco
Lorraine Bracco
Lesermeinung
Heimste schon als Kind viel Kritikerlob ein: Mika Boorem
Mika Boorem
Lesermeinung
Wandlungsfähiger Darsteller: Steve Zahn.
Steve Zahn
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS