Glotzt nicht so blöde! Die Rollstühle sind echt! 
Wesley Snipes, Eric Stoltz und William Forsythe 
(v.l.) 

Waterdance

KINOSTART: 13.05.1992 • Tragikomödie • USA (1992) • 106 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Waterdance
Produktionsdatum
1992
Produktionsland
USA
Laufzeit
106 Minuten
Kamera
Schnitt
Ein gesunder Mann erleidet durch einen Sportunfall eine Querschnittslähmung. Zunächst muss er in einer Rehabilitationsklinik mit seinem neuen Leben im Rollstuhl fertig werden. Doch das ist leichter gesagt, als getan...

Ein einfallsreiches Behindertendrama, dass mit hervorragenden Darstellern, gekonnt Klischees und Peinlichkeiten - wie sonst häufig bei der Verarbeitung derlei Themen - vermeidet. Kein tränenrühriges "Message-Movie", sondern ein unterhaltsamer Film mit humanistischem Gehalt. Die Oscar-Preisträgerin Helen Hunt ( "Besser geht's nicht") spielt hier eine Nebenrolle.

Darsteller

Eric Stoltz
Lesermeinung
Grace Zabriskie
Lesermeinung
Erhielt für "Besser geht's nicht" einen Oscar: Helen Hunt
Helen Hunt
Lesermeinung
Geriet im Oktober 2006 wegen Steuerhinterziehung in die Schlagzeilen: Wesley Snipes.
Wesley Snipes
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS