Lilliana Zorska (Anne Baxter) scheint begeistert
zu sein

Jane Austen in Manhattan

KINOSTART: 01.07.1980 • Tragikomödie • Großbritannien (1980) • 108 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Jane Austen in Manhattan
Produktionsdatum
1980
Produktionsland
Großbritannien
Laufzeit
108 Minuten
Regie

Gleich zwei Theatertruppen wollen in New York unbedingt ein Stück aufführen, das die weltberühmte Autorin Jane Austen im Alter von nur zwölf Jahren geschrieben hat. Gegenwart und Vergangenheit verstricken sich auf eigentümliche Art und Weise – und allmählich wird klar, dass sich die Künstler immer mehr so verhalten, wie die Figuren im Stück ...

Regisseur James Ivory gilt als Spezialist für Literaturverfilmungen, das zeigen seine späteren Arbeiten wie "Zimmer mit Aussicht", "Wiedersehen in Howards End" und "Was vom Tage übrig blieb", die er alle nach den Drehbuchvorlagen seiner Dauer-Autorin Ruth Prawer Jhabvala entstanden. So auch diese lediglich durchschnittlichliche Jane-Austen-Verfilmung, die zwar gut gespielt und ausgestattet ist, jedoch staubtrocken und ohne den durchaus möglichen Witz daher kommt. Mit dabei: Anne Baxter ("Alles über Eva") in ihrer letzten und Sean Young ("Blade Runner") in ihrer ersten Rolle.

Foto: KSM

Darsteller
Anne Baxter
Lesermeinung
Sean Young
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Verkörperte schon das halbe Lexikon: Anthony Hopkins.
Anthony Hopkins
Lesermeinung
HipHop-Superstar und Schauspieler: LL Cool J
LL Cool J
Lesermeinung
Michael York - der englische Gentleman - in
"Rosamunde Pilcher - Vier Jahreszeiten"
Michael York
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung