Lilliana Zorska (Anne Baxter) scheint begeistert
zu sein

Jane Austen in Manhattan

KINOSTART: 01.07.1980 • Tragikomödie • Großbritannien (1980) • 108 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Jane Austen in Manhattan
Produktionsdatum
1980
Produktionsland
Großbritannien
Laufzeit
108 Minuten
Regie

Gleich zwei Theatertruppen wollen in New York unbedingt ein Stück aufführen, das die weltberühmte Autorin Jane Austen im Alter von nur zwölf Jahren geschrieben hat. Gegenwart und Vergangenheit verstricken sich auf eigentümliche Art und Weise – und allmählich wird klar, dass sich die Künstler immer mehr so verhalten, wie die Figuren im Stück ...

Regisseur James Ivory gilt als Spezialist für Literaturverfilmungen, das zeigen seine späteren Arbeiten wie "Zimmer mit Aussicht", "Wiedersehen in Howards End" und "Was vom Tage übrig blieb", die er alle nach den Drehbuchvorlagen seiner Dauer-Autorin Ruth Prawer Jhabvala entstanden. So auch diese lediglich durchschnittlichliche Jane-Austen-Verfilmung, die zwar gut gespielt und ausgestattet ist, jedoch staubtrocken und ohne den durchaus möglichen Witz daher kommt. Mit dabei: Anne Baxter ("Alles über Eva") in ihrer letzten und Sean Young ("Blade Runner") in ihrer ersten Rolle.

Foto: KSM

Darsteller
Anne Baxter
Lesermeinung
Sean Young
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS