Auf geht's zum Schlachtfest: Ernest Borgnine, 
William Holden, Warren Oates und Ben Johnson 
(v.l.)

The Wild Bunch - Sie kannten kein Gesetz

KINOSTART: 01.01.1970 • Western • USA (1969) • 139 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Wild Bunch
Produktionsdatum
1969
Produktionsland
USA
Budget
6.244.087 USD
Einspielergebnis
638.641 USD
Laufzeit
139 Minuten
Schnitt
Zu Beginn des 20. Jahrhunderts ist der Westen in weiten Teilen nicht mehr ganz so wild, und die Zeiten für Outlaws und Desperados werden schlechter. Das bekommen auf Pike Bishop und seine Bande zu spüren. Bei einem Überfall auf ein Lohnbüro der Eisenbahngesellschaft geraten sie in einen Hinterhalt, bei dem ein Zug der Heilsarmee in die Schußlinie gerät und erbarmungslos niedergemäht wird. Pike und ein paar seiner Leute fliehen nach Mexiko und lassen sich mit dem hinterlistigen General Mapache ein. Der lässt Angel, einen von Pikes Männern, foltern und töten - es kommt zum Gemetzel...

Sam Peckinpahs Meisterwerk wird heute als der beste Post-Western der Filmgeschichte angesehen. Das war nicht immer so. Zu seiner Entstehungszeit geriet der Film wegen seiner für damalige Verhältnisse ungewöhnlich krassen Gewaltdarstellung in die Schusslinie der Kritik. Besonders das finale Massaker mit seinen Zeitlupenstudien von Kopf- und Bauchschüssen stieß manchem übel auf. Inszeniert ist das als große Sinfonie des Untergangs (musikalisch sind die Choreographie des Todes und der rhythmische Schnitt allemal). Pike und seine Freunde hatten das Pech, ihre Zeit überlebt zu haben, nicht rechtzeitig erschossen worden zu sein, um als Westernlegenden Einzug in die Geschichte zu halten. Nun verschaffen sie sich einen Abgang, der seinesgleichen sucht. Wie auch in Peckinpahs späterem Werk "Abgerechnet wird zum Schluß" (1970) ist auch und vor allem das Auto ein Symbol der neuen Zeit: Hier wird es zur Folter des armen Angel eingesetzt - dort findet der Held (Jason Robards) am Ende unter den Rädern des Vehikels einen unglücklichen Tod.

Darsteller
Oft in der Rolle des kantigen Querkopfs zu sehen: Ernest Borgnine
Ernest Borgnine
Lesermeinung
Robert Ryan
Lesermeinung
Warren Oates
Lesermeinung
William Holden
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Firestarter
Fantasythriller • 2022
prisma-Redaktion
Blutsauger
Historie • 2022
prisma-Redaktion
Meine schrecklich verwöhnte Familie
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Die Biene Maja – Das geheime Königreich
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Liftoff – Mit Dir zum Mars
Liebeskomödie • 2022
prisma-Redaktion
Doctor Strange in the Multiverse of Madness
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Everything Everywhere All at Once
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Paul (Frederick Lau) muss sich nach Julias Tod alleine um die gemeinsame Tochter (Romy Shroeder) kümmern, während die immer weiter in eine Fantasiewelt abdriftet.
Wolke unterm Dach
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Downton Abbey II: Eine neue Ära
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die wundersame Welt des Louis Wain
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
The Northman
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Alles ist gutgegangen
Tragikomödie • 2021
prisma-Redaktion
The Contractor
Action • 2022
prisma-Redaktion
Eingeschlossene Gesellschaft
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Wo in Paris die Sonne aufgeht
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Death of a Ladies' Man
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse
Fantasyabenteuer • 2022
prisma-Redaktion
Sonic the Hedgehog 2
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Morbius
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
JGA: Jasmin. Gina. Anna
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ambulance
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Die Gangster Gang
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der Wolf und der Löwe
Familienfilm • 2021
prisma-Redaktion
Operation Fortune
Actionkomödie
prisma-Redaktion
Vatersland
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Parallele Mütter
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Jackass Forever
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
The Card Counter
Thriller • 2021
prisma-Redaktion
Cyrano
Drama • 2022
prisma-Redaktion